Unterstützung an der Seitenlinie

Sirus Motekallemi wird zweiter Co-Trainer von Christian Eichner

Profis

Wir stellen uns im Trainerteam der Profi-Mannschaft breiter auf. U17-Trainer Sirus Motekallemi übernimmt zur Saison 2022/23 die neu geschaffene Stelle des zweiten Assistenz-Trainers von Christian Eichner.

Der 33-Jährige leistete in den vergangenen drei Spielzeiten herausragende Arbeit in der U17 der KSC GRENKE aKAdemie. Einige seiner Jungs sind mittlerweile feste Mitglieder des Profi-Kaders, außerdem ist ihm und seinem Team in jedem Jahr der Klassenerhalt in der höchsten Jugendspielklasse Deutschlands gelungen.

Auch im Trainerteam unserer Profi-Mannschaft hat er schon erste Fußspuren hinterlassen. Im Januar 2021 hospitierte er im Trainerteam, exakt ein Jahr später war er im Trainingslager im spanischen Estepona als zusätzlicher Co-Trainer mit dabei. Zudem unterstützte er Christian Eichner & Co. während der laufenden Saison immer mal wieder als zusätzlicher Coach von der Tribüne und mit Funkverbindung ausgestattet.

Ab der kommenden Spielzeit rutscht er also endgültig als festes Mitglied ins Trainerteam. „Ich soll dann beispielsweise das Individualtraining übernehmen, aber auch beim Videoschnitt, der Trainingsvor- und nachbereitung helfen“, beschreibt Sirus seine neue Tätigkeit. „In erster Linie will ich Christian Eichner und Zlatan Bajramovic bei allem unterstützen.“ Natürlich möchte er auch die gute Kommunikation zwischen den Profis und der KSC GRENKE aKAdemie vorantreiben. Aus dem KSC-Nachwuchs stammt er schließlich selbst. Von der U10 bis zur U19 schnürte er seine Fußballschuhe für den Karlsruher SC, nach seinem verletzungsbedingten Karriereende kam er 2019 zurück zu seinem Herzensclub. „Jetzt bei meinem Club im Profi-Team arbeiten zu können, ist natürlich ein Traum!“


Match
Center
2:0