Gute Besserung, Kobi!

Lange Ausfallzeit bei Christoph Kobald

Profis

Wir müssen leider mehrere Monate auf Christoph Kobald verzichten.

Christoph Kobald kommt mit seiner Bänderverletzung am linken Sprunggelenk nicht um eine Operation herum. Das bedeutet eine Ausfallzeit von voraussichtlich mindestens vier Monaten. Unser österreichischer Innenverteidiger war am vergangenen Sonntag gegen Dynamo Dresden mit dem linken Sprunggelenk im Zweikampf umgeknickt und konnte nicht weiterspielen. Wann und wo die Operation stattfinden soll, wird aktuell noch geklärt.

Gute Besserung, Kobi und Kopf hoch!


Match
Center
2:0