Gute Besserung, Kobi!

Innenbandverletzung bei Christoph Kobald

Profis

Das letzte Heimspiel der Saison 2021/22 endete für Christoph Kobald bereits nach rund einer halben Stunde. Beim Verhindern einer Torchance war unser Innenverteidiger mit dem linken Fuß umgeknickt.

Das Innenband im linken Sprunggelenk wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen. Weitere Untersuchungen sollen jetzt ergeben, wie die Verletzung behandelt wird.

Gute Besserung, Kobi! 


Match
Center
2:0