Stimme zu #KSCFCN

Hofmann: "Wir waren nicht giftig genug"

Spielberichte

Nach der 1:0-Niederlage in fast letzter Sekunde gegen den 1. FC Nürnberg hat sich unser Sturmtank Philipp Hofmann die Zeit genommen, uns seine "Stimme zum Spiel" zu geben.

Philipp Hofmann:

Zum Ende der Ungeschlagen-Serie:
"Gute Frage, weil wir heute nicht so gut gespielt haben. Finde ich. Wir waren nicht giftig genug. Wir waren zu unsauber in den Aktionen. In den letzten Wochen war das Glück auf unserer Seite, heute war es auf der Seite von Nürnberg. Das war so ein klassisches 0:0 eigentlich. Mit wenig Chancen und wenig Strafraumszenen. Aber wir konnten uns kaum eigene Chancen erarbeiten. Dann wird der Ball abgefälscht und geht direkt zum Nürnberger. Aber das ist Fußball."

Zum Selbstvertrauen der letzten Wochen:
"Wir haben versucht das auch mitzunehmen. Der letzte Pass hat heute ein bisschen gefehlt und die Entscheidungen waren heute ziemlich schlecht. Da kommt dann so ein Spiel zustande. Das ist natürlich bitter, dass Nürnberg dann in der 90. Minute das Tor macht."

Zur 40-Punke-Marke:
"Wir wollen so schnell wie möglich die 40 Punkte holen und dann sehen wir weiter."


Match
Center
0:1