#KSCDSC

Daten und Fakten: KSC gegen Arminia Bielefeld

Vorberichte

Vor dem letzten Heimspiel der Saison am heutigen Sonntag gegen Arminia Bielefeld (15.30 Uhr, Wildparkstadion, Live-Ticker und Fanradio auf ksc.de) haben wir die wichtigsten Daten und Fakten zur Partie gesammelt.

Karlsruhe verlor keines der vergangenen vier Zweitligaspiele gegen Bielefeld (ein Sieg, drei Remis). Im Hinspiel holte der KSC bei der Arminia ein 2:2, wobei 2 Tore in der Nachspielzeit fielen (1:2 Wanitzek 90.+1, 2:2 Edmundsson 90.+3).

Der Karlsruher SC ist seit fünf Pflicht-Heimspielen gegen Bielefeld ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis), davor war der KSC noch sieben Heimspiele in Folge gegen die Arminia sieglos geblieben (vier Remis, drei Niederlagen).

Unter allen aktuellen Zweitligisten verlor Bielefeld in der eingleisigen 2. Liga nur auf St. Pauli mehr Auswärtsspiele (sechs) als beim Karlsruher SC (fünf).

Karlsruhe gewann nur eins seiner letzten sechs Zweitligaspiele (drei Remis, zwei Niederlagen): mit 2:1 gegen Stuttgart (31. Spieltag). Der Rückstand des Tabellen-16. auf das rettende Ufer beträgt drei, der Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze zwei Zähler.

Karlsruhes hohe Hürde: Seit Wiedereinführung der Relegation 2008/09 holte nur Bielefeld 2016/17 zu solch einem späten Zeitpunkt einer Saison drei Punkte auf das rettende Ufer auf.

Die Defensive des Karlsruher SC kassiert seit dem Restart durchschnittlich nur noch 0.9 Gegentore pro Partie, davor waren es doppelt so viele (1.8 pro Spiel).

Karlsruhe ist in den vier Zweitliga-Heimspielen seit dem Restart ungeschlagen und holte acht Punkte – nur Hannover (10), Bochum und Heidenheim (je 9) mehr.
 

Arminia Bielefeld stieg zum 8. Mal in die Bundesliga auf und stellte damit den Rekord des 1. FC Nürnberg ein. Zudem wurde Bielefeld zum 2. Mal Meister der eingleisigen 2. Liga (zuvor 1998/99).

Bielefeld sammelte in dieser Saison auswärts genauso viele Punkte (33) wie Karlsruhe insgesamt. Sollte die Arminia gewinnen, würde sie den Punkterekord aus 17 Auswärtsspielen einstellen (Hertha 2010/11 und Mainz 2008/09, je 36).

Nie zuvor hatte die Arminia 64 Punkte nach 32 Zweitligaspielen. Bis zum eigenen Saisonrekord von 1998/99 fehlen den Bielefeldern nur noch drei Punkte – mit einem Sieg in Karlsruhe wäre der Vereinsrekord also eingestellt.


Match
Center
1:2
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen