KSC versendet Informationen zur zweiten Dauerkartenphase

Club

Nachdem die erste Phase der KSC-Dauerkartenvergabe für die kommende Saison abgeschlossen ist, in der alle Dauerkarteninhaber der Saison 2019/20 angeschrieben wurden und Tribünen-, Block- oder Platzwechsel vornehmen konnten, startet nun die Phase der eigentlichen Dauerkartenbuchung und -bezahlung.

Nach der gefallenen Entscheidung, für die Saison 2021/22 wieder eine KSC-Dauerkarte anzubieten, lief die erste Dauerkartenphase für die Dauerkarteninhaber der Saison 2019/20 bis zum 23. April. In diesem Zeitraum konnten Fans dem KSC Tribünen-, Block- oder Platzwechselwünsche kundtun. Nun startet die zweite Phase, in der bisherige Dauerkarteninhaber ihre Buchung für die kommende Saison vollziehen und sich ihre Dauerkarte 2021/22 final sichern können.

Anders als in den Jahren zuvor werden zur Saison 2021/22 alle Dauerkarten in ein Dauerkarten-Abonnement überführt. Das hat den Vorteil, dass sich die Dauerkarte für die darauffolgende Saison automatisch verlängert, sollte keine fristgerechte Kündigung stattfinden. Somit können zukünftig keine Fristen zur Verlängerung der Dauerkarte mehr verpasst werden. Die Bezahlung erfolgt ab sofort mittels wiederkehrendem SEPA-Lastschriftmandat.

Ökologische Verantwortung: Mobile Tickets als neuer Standard
Eine weitere Änderung zu vergangenen Saisons ist der größere Fokus auf die ökologische Verantwortung des KSC – auch in Bezug auf die Dauerkarte. Um im Sinne von KSC TUT GUT. Ressourcen zu schonen, erhält jeder Dauerkarteninhaber sein Ticket standardmäßig als Mobile Ticket (abrufbar via Smartphone über die kostenfreie KSC-App). Dennoch besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die Dauerkarte in gedruckter Form im Kartenformat zu buchen und zu erhalten. Dabei kommt ein Aufpreis von 3,00 Euro pro Dauerkarte (plus 5,00 Euro Postversand) hinzu, dafür besteht die umweltfreundliche Dauerkarte in der kommenden Saison 2021/22 erstmals aus recyceltem Material.

Das Informationsschreiben zu Phase 2, das auch eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur Buchung der Dauerkarte enthält, wird den Dauerkarteninhabern der Spielzeit 2019/20 per E-Mail oder Post zugesendet. Dauerkarteninhaber, deren E-Mail-Adresse dem KSC vorliegt, erhalten im Laufe des heutigen Tages eine E-Mail. In diesem Zusammenhang ist gegebenenfalls auch der Spam-Ordner zu kontrollieren. Dauerkarteninhaber, von denen keine E-Mail-Adresse im System hinterlegt ist, empfangen ihr Dauerkarten-Informationsschreiben in den kommenden Tagen per Post.

Wichtige Fristen
Dauerkarteninhaber, die das Informationsschreiben per E-Mail erhalten, können ausschließlich online unter www.ksc.de/tickets die Buchung ihrer reservierten Dauerkarte bis zum 21.05.2021 (12.00 Uhr) vornehmen. Nach dem 21.05.2021 (12.00 Uhr) verfällt die Dauerkarten-Reservierung für die kommende Saison und eine Buchung ist nicht mehr möglich! Dauerkarteninhaber, die das Informationsschreiben per Post erhalten, müssen alle erforderlichen Dokumente zur Buchung der Dauerkarte (liegen dem Schreiben bei) bis zum 14.05.2021 (12.00 Uhr) ausschließlich postalisch an den KSC zurückschicken. Nach dem 14.05.2021 (12.00 Uhr) verfällt die Dauerkarten-Reservierung für die kommende Saison und eine Buchung ist nicht mehr möglich! Außerdem gilt es zu beachten, dass in der nun laufenden zweiten Dauerkartenphase keine Tribünen-, Block- oder Platzwechsel mehr möglich sind. Entsprechende Wechsel sind erst wieder im Vorlauf zur Saison 2022/23 möglich. Eine Bezahlung bzw. Abholung der Dauerkarten vor Ort in den KSC-Fanshops oder in der Geschäftsstelle ist nicht möglich.

Weitere Informationen zur Dauerkarte finden sich im Bereich Tickets auf unserer Homepage sowie im Online-Ticketshop.


Match
Center
2:2