Die Bayern kommen: U19 empfängt den FCB

U19 von Fabian Zimmer

Zum vorletzten Spiel des Jahres empfängt der KSC am Sonntag den Nachwuchs des FC Bayern München zum 13.Spieltag in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest.

"Wir freuen uns auf das Spiel gegen die Bayern. Uns erwartet eine Mannschaft mit brutaler Qualität. Einige der Spieler haben bereits bei den Profis mittrainiert bzw. in der 3.Liga gespielt. Auch wenn der Gegner zahlreiche Nationalspieler in seinen Reihen hat und in der Youth League schon als Gruppensieger feststeht, wissen wir um unsere Stärken und wollen dem Favoriten wehtun. Jeder einzelne bei uns ist hoch motiviert, die Jungs haben Lust sich mit den Besten zu messen", blickt U19-Trainer Zlatan Bajramovic auf die Partie mit dem Rekordmeister-Nachwuchs am Sonntag (11:00 Uhr / GRENKE-Jugendstadion). Fehlen werden dem Karlsruher Übungsleiter dabei neben den Langzeitverletzten Weiser, Kias, Bolay und Schmidtke voraussichtlich auch die angeschlagenen Kronemeyer und Herm.

Das Team aus der bayrischen Landeshauptstadt musste sich am vergangenen Spieltag überraschend der Frankfurter Eintracht geschlagen geben (1:2) und liegt aktuell auf Tabellenplatz vier. Unter der Woche gelang der Mannschaft vom Trainerduo Martin Demichelis/Danny Schwarz durch den Punktgewinn in Belgrad (1:1)  der vorzeitige Einzug ins Achtelfinale der UEFA Youth League.


Match
Center
2:2
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen