Bajramovic-Auswahl erwartet den 1.FC Heidenheim

U19 von Fabian Zimmer

Der 1.FC Heidenheim gastiert am Samstag zum elften Spieltag der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest im Wildpark.

Nach der deutlichen Schlappe in der Vorwoche empfängt die Mannschaft von Trainer Zlatan Bajramovic am Samstag (14:00 Uhr / GRENKE-Jugendstadion) den Nachwuchs vom 1.FC Heidenheim. "Den kommenden Gegner schätze ich sehr stark ein, man gewinnt nicht einfach so beim FC Bayern. Der FCH bringt viel Qualität, Kompaktheit und Spielwitz mit, gerade nach zwei deutlichen Niederlagen müssen wir uns da in Acht nehmen. Um mithalten zu können, müssen wir stabil verteidigen und klar im Kopf sein", blickt Karlsruhes Übungsleiter auf die kommende Partie. Nicht mitwirken kann beim KSC Mihailo Trkulja. Nach seiner Gelb-Roten Karte in Hoffenheim fehlt der serbische Junioren-Nationalspieler gesperrt, zudem ist der Einsatz von Rabold, Hofmann, Meyer und Kias aktuell ungewiss.

Die Gäste liegen momentan mit 13 Punkten auf Platz sieben der Tabelle, mit einem Heimerfolg könnten die Blau-Weißen den FCH demnach überholen. "Wir spielen im Wildpark, vor unseren Fans, da wollen wir uns nicht verstecken. Offensiv und defensiv müssen wir mutig sein, dann haben wir gute Chancen zu punkten. Letzte Woche haben wir unsere Grenzen aufgezeigt bekommen - aus diesen Fehlern müssen die Jungs lernen, um den nächsten Schritt zu machen."


Match
Center
1:1
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen