Achtelfinale im BFV-Pokal

KSC gastiert beim TSV Höpfingen

Profis

Nach den englischen Wochen eins und zwei steht für den KSC in der kommenden Woche Teil drei an: Im Achtelfinale des BFV-Rothaus-Pokals treffen die Blau-Weißen auf den Landesligisten TSV Höpfingen (Dienstag, 18.00 Uhr).

Der Verbandspokal schreitet mit einer irren Geschwindigkeit voran. Bereits in der kommenden Woche wird das Achtelfinale ausgespielt. Dieses führt den KSC am kommenden Dienstag nach Höpfingen. Der ansässige TSV ist wie Drittrundengegner Osterburken ebenfalls in der Landesliga Odenwald beheimatet. Eintrittskarten gibt es vor Ort an der Abendkasse.

Die Höpfinger sind bereits seit Runde eins dabei und konnten inzwischen dreimal siegreich vom Platz gehen. Auf ihrem Weg ins Achtelfinale haben sie Viktoria Wertheim, den TSV Tauberbischofsheim und Eintracht Walldürn aus dem Weg geräumt - alle drei Vereine spielen ebenfalls in der Landesliga Odenwald.

Nach der Pokalpartie in Osterburken und dem Wochenspieltag gegen Fortuna Köln geht der KSC somit in seine dritte englische Woche am Stück, an deren Ende mit der DFB-Pokal-Partie gegen Hannover 96 ein weiteres K.O.-Spiel steht.

Liste
Match
Center
1:1
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen