DFB-Voting: Marvin Pourié ist Spieler der Saison in der 3. Liga

Profis

KSC-Torjäger Marvin Pourié ist der Spieler der Saison 2018/2019 in der 3. Liga. Der 28-Jährige setzte sich im Fan-Voting des DFB auf Facebook und Instagram gegen Torhüter Nils Körber vom Meister VfL Osnabrück durch.

Pourié tritt damit die Nachfolge von Philip Türpitz (1. FC Magdeburg) an, der sich vor einem Jahr den Titel gesichert hatte. Von insgesamt 23.135 abgegebenen Stimmen entfielen 59 Prozent (exakt 13.625) auf den KSC-Torjäger. 9510 User stimmten für Körber ab.

Beim Voting auf Facebook hatte Marvin Pourié mit 8523 Stimmen (69 Prozent) gegenüber Nils Körber (3829/31 Prozent) recht deutlich die Nase vorn. Auf Instagram ging es dagegen deutlich knapper zu. Bei Story 1 lag Pourié (3623 Stimmen/52 Prozent) zwar ebenfalls vorne. Körber kam hier auf 3294 Stimmen (48 Prozent). Bei Story 2 konnte jedoch der Osnabrücker Toreverhinderer (2387 Stimmen/62 Prozent) mehr User für sich gewinnen als der designierte Torschützenkönig der 3. Liga (1479/38 Prozent).

Wie in den Vorjahren hatten die Kapitäne und Trainer aller 20 Drittligisten die fachliche Vorauswahl getroffen. Jeder von ihnen wählte seinen Spieler der Saison. Einzige Vorgabe war, dass kein Spieler aus dem eigenen Klub genannt werden durfte.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch, Marvin!

Liste
Match
Center
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen