Partner erhöhen Spendensumme auf 17.000 Euro

KSC TUT GUT.-Förderpreis 2022 unterstützt vier Projekte aus der Region

KSC TUT GUT.

Der diesjährige KSC TUT GUT.-Förderpreis hat seine Gewinner gefunden: Vier Projekte aus der Region wurden von der Jury ausgewählt und erhalten nun eine Gesamt-Spendensumme von 17.000 Euro. Um diesen Betrag zu erreichen und damit alle Projekte unterstützen zu können, wichen die KSC TUT GUT.-Partner von der ursprünglich angedachten Summe an Spenden ab und gaben einen Bonus an Geldern.

Im vergangenen Jahr startete der KSC TUT GUT.-Förderpreis in seine erste Auflage – 12.000 Euro an Fördergeldern wurden vergeben. Im Jahr 2022 bewarben sich nochmals mehr soziale Organisationen und Einrichtungen auf die Förderung. Aus insgesamt knapp 50 Bewerbungen wählten KSC TUT GUT. und seine Partner CG Elementum, BBBank, Cronimet, E.G.O. und die Volkswohnung vier Gewinnerprojekte aus den Bereichen Vielfalt, Bildung und Umwelt aus, die nun mit insgesamt 17.000 Euro unterstützt werden. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs die Spendensumme also um weitere 5.000 Euro an:

Freundeskreis Asyl e.V.

Der Freundeskreis Asyl e.V. ist ein Verein in Karlsruhe, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund die Integration in den Alltag zu erleichtern. Eines der vielen unterschiedlichen Beratungs- und Betreuungsangebote ist das „Nähcafe für Frauen“. Das Projekt bietet sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittenen zweimal die Woche die Möglichkeit, kleinere und größere Nähprojekte umzusetzen. In Zukunft sollen auch traditionelle Kleider genäht werden, die in Deutschland nicht zu bekommen sind. Mit den 5.000 Euro des KSC TUT GUT.-Förderpreises ist die Weiterentwicklung des Projektes gesichert. Hier geht's zur Webseite.

Kita Zauberwürfel

Die Kita Zauberwürfel befindet sich in Durlach und ist eine Kita mit dem Schwerpunkt auf Naturerfahrung und Bewegung. Basierend auf den fünf Säulen der Kneipp Methode – Ordnung, Wasser, Bewegung, Ernährung und Heilkräuter – sollen Kinder in ihrer Selbstständigkeit und Entwicklung unterstützt werden.MitHilfe der 4.000 Euro wird der Garten der Kita barrierefrei gestaltet und ein natürliches Kneippbecken für diverse Anwendungsbereiche integriert. Hier geht's zur Webseite.

Doulas in Deutschland e.V.

Mit den 5.000 Euro durch den KSC TUT GUT.-Förderpreis kann der Verein Doulas in Deutschland e.V. mit Sitz in Stutensee sich weiterhin um die ehrenamtliche Betreuung von Frauen und Familien in Karlsruhe kümmern, die eine Fehl- oder Totgeburt erlebt haben. Außerdem leistet der Verein aktuell auch Hilfe für schwangere Frauen, die aus dem ukrainischen Kriegsgebiet nach Deutschland kommen. Hier geht's zur Webseite.

Sprungbrett Bildung e.V.

Der Sprungbrett Bildung e.V. ist ein ehrenamtlicher Bildungsverein mit anerkannter Hochschulgruppe, der durch eine Initiative von Studierenden der Region Karlsruhe ins Leben gerufen wurde. Er unterstützt benachteiligte Kinder und Jugendliche bei ihrer persönlichen sowie schulischen Weiterbildung über ein 1zu1-Mentoring, Nachhilfe und gemeinsame Veranstaltungen und Events. Mit den 3.000 Euro des KSC TUT GUT.-Förderpreises werden gemeinsame Ausflüge und besondere Erlebnisse für die Kinder und Jugendlichen finanziert. Hier geht's zur Webseite.


„Es ist ein starkes Zeichen unserer KSC TUT GUT.-Partner, dass sie die angedachte Spendensumme nach unseren Gesprächen auf insgesamt 17.000 Euro aufgestockt haben. Damit können nun alle vier Projekte aus der Region vollumfänglich unterstützt werden, die uns in der Jury am meisten überzeugt und eine Förderung absolut verdient haben – auch wenn uns die Auswahl aufgrund der zahlreichen großartigen Bewerbungen nicht leichtgefallen ist. Nun freuen wir uns aber besonders über die große Vielfalt der ausgewählten Projekte“, so Luca Maibaum, Leiter Marketing und CSR beim Karlsruher SC.

In den kommenden Wochen finden die Übergaben der Spendenschecks an die Vereine und Organisationen unter Unterstützung der KSC TUT GUT.-Partner statt.


Match
Center
4:4