U19: Knappe Niederlage im Test gegen Großaspach

U19

Auf dem Sportgelände der SG DJK/FV Daxlanden traf sich der älteste Wildpark-Nachwuchs am Samstag, um gegen den Oberligisten SG Sonnenhof Großaspach zu testen. Bei sonnigen Temperaturen musste sich die Mannschaft von Trainer Ivica Erceg am Ende mit 2:3 geschlagen geben.

Foto: Manfred Sawilla

Die U19 des KSC begann gegen die SGS stark und münzte ihre Überlegenheit früh mit dem 1:0 durch Max Schmitten um. In der Offensive schafften es die Karlsruher nicht für den entscheidenden Pass oder Abschluss zu sorgen, die Gäste blieben vom Rückstand unbeeindruckt und trafen nach einer knappen viertel Stunde zum Ausgleich. Marco Varivoda brachte seine Farben erneut in Front (29.), ehe Großaspach, das offensiv immer wieder gefährlich wurde und zu einigen Torchancen kam, wenige Minuten vor dem Pausenpfiff erneut die Karlsruher Führung egalisierte. Trotz Chancenplus für die Wildpark-Elf wurden beim Stand von 2:2 die Seiten gewechselt. Nach Wiederbeginn wurde der "Dorfklub" stärker und drückte die Mannschaft vom Adenauerring in die Defensive. Nach sechzig Minuten traf die SGS zum 2:3 - dieses Ergebnis hatte auch bei Schlusspfiff Bestand.

U19-Trainer Ivica Erceg nach der Partie: "Insgesamt war es ein sehr guter Test gegen eine starke Mannschaft, die in der Oberliga ganz oben mitspielen wird. Wir haben gute Erkenntnisse aus diesem Spiel mitgenommen. Im Training werden wir weiter konzentriert arbeiten, um uns kontinuierlich zu steigern."

Das nächste Testspiel der U19 findet am Dienstag, 28.07.2020 (19:00 Uhr) gegen die U23 von Astoria Walldorf statt (Spielort: SC 08 Reilingen).


Match
Center
1:2
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen