Bautagebuch

Das neue blau-weiße Zuhause entsteht

Die notwendige Vorabmaßnahme, bestehend aus Rückbau- und Kampfmittelerkundungsmaßnahmen sowie einer provisorischen Flutlichtanlage und zwei temporären Tribünen wurde im November 2019 abgeschlossen. Seit dem 9. Dezember 2019 baut BAM Sports jetzt als Totalunternehmer das neue Fußballstadion im Wildpark!

Dach im Nordwesten angebracht

16.08.2022

Beim letzten Update war gerade die Stützkonstruktion angebracht worden. Mittlerweile ist das Dach in der Nordwestkurve angebracht! Kleinere Arbeiten müssen noch erledigt werden. Im Großen und Ganzen ist es aber fertiggestellt! Natürlich wird auch im Südwesten weiter fleißig gewerkelt und gebaut! Den Fortschritt gibt es hier zu sehen.

Dachbau kann beginnen!

01.08.2022

Es tut sich weiterhin Erfreuliches im Nordwesten! Langsam aber sicher steht die Stütz- und Haltekonstruktion, sodass im nächsten Schritt nun endlich das Dach oben angebracht werden kann. Im heutigen Update des Bautagebuchs schauen wir aber noch aus ein paar anderen Blickwinkeln auf den BBBank Wildpark, etwa auf die einzig verbliebene offene Ecke im Südwesten und den Baufortschritt dort.

Y- und Dachstützen im Nordwesten!

20.07.2022

Gute Neuigkeiten aus der Stadionecke: Im Nordwesten ist seit dem letzten Beitrag vor einer Woche weiter gearbeitet worden. Als erfreuliches Ergebnis dieser Mühen wurden nun auch hier Y- und Dachstützen angebracht. Im nächsten Schritt kann also theoretisch auch in dieser Kurve mit dem Bau der Überdachung begonnen werden! Jetzt fehlt nur noch die Ecke im Südwesten, um den BBBank Wildpark endgültig schließen und ihn zum Hexenkessel machen zu können. Und keine Sorge, die Flutlichter sind nur provisorisch installiert und werden wieder entfernt, sodass niemandem die Sicht aufs Spielfeld versperrt ist.

Verbindung zwischen Nord- und Westtribüne!

13.07.2022

Der Wildpark wird runder! Zwischen der West- und der Nordtribüne wurde mit dem Bau der Nordwestkurve begonnen. Dieser ist schon sehr weit fortgeschritten, so weit sogar, dass nun nur noch eine der vier Ecken geschlossen werden muss. Auch auf der Westtribüne wurde fleißig gearbeitet. Hier wurden die unteren Ränge weiter ausgebaut und auch am Dach hat man große Fortschritte gemacht. Die Spieler können sich ebenfalls über den Baufortschritt freuen, denn auch der Spielertunnel hat im Inneren des Stadions richtig Form angenommen.

Dach der Westtribüne nimmt Form an.

14.06.2022

Der BBBank Wildpark wächst mit jedem Tag. Wie schon in den Wochen zuvor, wurde auch in der jüngeren Vergangenheit hauptsächlich an der Westtribüne gearbeitet.Vorallem der Innenraum der West wird den fertigen Tribünen mit jedem Tag ähnlicher. Hier wurde schon das vollständige Fundament für das Dach angebracht. Zudem wurde mit dem Bau der unteren Sitzplätze angefangen. Auch außerhalb des Stadions wurde fleißig gearbeitet. Dort wurde eine weitere Treppe für den Zugang zur Westtribüne angebracht und damit angefangen West- und Nordtribüne miteinander zu verbinden.

Westtribüne wächst weiter!

03.06.2022

Es wird schwer geschuftet rund um den BBBank Wildpark. Wie schon in den Wochen zuvor heißt das Hauptziel der Bauarbeiten auch diese Woche: Westtribüne.

 

Mittlerweile wurden an der Fassade schon erste Fenster eingesetzt, sodass diese immer mehr Form annimmt. Ebenso wurde ein Mobilfunkmast aufgestellt, um den Besuchern auch im Stadion ein gutes Handynetz bieten zu können. Außerdem wurde auch im Innenraum des Stadions fleißig gearbeitet. Dort wurden nämlich die Träger für das kommende Dach weiter ausgebaut und weitere Fenster eingebaut.

Erste Träger für das Dach auf der Westtribüne

20.05.2022

Auf der Westtribüne kommen die Bauarbeiten immer weiter voran. DIe Arbeiten an den Y-Stützen stehen mittlerweile kurz vor dem Ende. Fast alle Y-Stützen sind inzwischen angebracht.

Zudem wurden im Innenraum des Stadions erste Träger für das Dach über der neuen Tribüne montiert.

Es geht voran mit der Westtribüne!

13.05.2022

Die Westtribüne nimmt so langsam ihre Form an. Immer mehr Y-Stützen verzieren mittlerweile das letzte große Stück Baustelle

Auch am Zugang zur Tribüne wird fleißig gearbeitet. Inzwischen stehen schon erste Treppen über die man später einmal zur Buisiness- und VIP-Lounge, sowie zur Geschäftsstelle gelangen kann.


Arbeit an vielen Baustellen

27.04.2022

Aktuell werden an vielen unterschiedlichen Stellen des Stadions Fortschritte gemacht.

Die Kurve zwischen der Nord- und der Westtribüne wird geschlossen. Wo vor wenigen Wochen noch die Spieler den Weg zum Feld fanden, steht heute schon das Erdgeschoss für eine weitere Tribüne. Mittlerweile ist nahezu die komplette Fassade der Westtribüne mit Y-Stützen versehen. Neben den Y-Stützen sind weitere Fertigbetonteile für die Dachkonstruktion verantwortlich. Diese sind auf dem obersten Geschoss der Westtribüne schon zu erkennen. An der Nordtribüne sind die Dacharbeiten schon weiter fortgeschritten. Hier geht es aktuell um die Montage der Wellbleche. Auch im Gästeblock geht es voran. Dort werden heute Wellenbrecher montiert.


Y-Stützen und Fortschritt am Gästeblock

20.04.2022

Mittlerweile hat über die Hälfte der Westtribüne eine Außenfassade in Form von Y-Stützen erhalten. Auch heute werden weitere Y-Stützen montiert. 

Von Innen betrachtet nimmt das Stadion ebenfalls weiter Form an. Zuletzt wurde der Flutlichtmast vor dem Gästeblock abmontiert. Nun sind an gleicher Stelle schon Stufen vorzufinden, welche heute auch Farbe annehmen. Für diesen Bereich werden gegen Ingolstadt allerdings noch keine Gästefans zugelassen. Zusätzlich wurde der Zaun zwischen dem Gästeblock und der Nordtribüne neu gesetzt, wodurch der Gästeblock verbreitert wurde. Zuletzt ist nochmals die Nordtribüne zu nennen, da dort mittlerweile alle Blau-weißen Sitzschalen angebracht sind.


Y-Stützen an der Westtribüne

06.04.2022

Hinter der Westtribüe wurden die ersten Y-Stützen montiert. In Zukunft werden sie benötigt, um die Dachkonstruktion statisch zu unterstützen. Gleichzeitig dienen die Y-Stützen auch als Außenfassade des Stadionkörpers.

Zusätzlich werden auf der Osttribüne weiterhin Sitzschalen montiert. Die Arbeiten in diesem Bereich befinden sich auf der Zielgerade, weshalb das KSC-Logo schon einen fertigen Eindruck macht.


Rückbau des Flutlichtmasten Nordost

30.03.2022

Am gestrigen Dienstag begannen die Abbauarbeiten am Flutlichtmast vor dem Gästebereich. Mithilfe von Schweißarbeiten wurde der Mast in fünf Einzelteile zerlegt und nacheinander von einem Kran abtransportiert. Wichtig bei den Arbeiten war es unter anderem, dass dem Spielfeld keine Schäden widerfahren. Heute Vormittag wurden die Arbeiten fertiggestellt. Ab jetzt werden die Flutlichter unter der Dachkonstruktion den nordöstlichen Teil des BBBank Wildparks erleuchten.

Nebenbei gingen in den letzten Tagen auch die Arbeiten auf der Nordtribüne weiter. Hier werden nach wie vor fleißig blaue und weiße Sitzschalen montiert.


Erste Sitzschalen auf der Nordtribüne montiert

25.03.2022

Nachdem am Montag die Sitzschalen geliefert wurden, ist am Ende der Woche schon ein erstes Ergebnis auf der Nordtribüne zu erkennen. Im ersten Block verdecken nun blaue Sitzschalen die grauen Fertigbetonteile, der BBBank Wildpark nimmt also weiterhin mehr und mehr Farbe an. Die weißen Sitzschalen sind Teil des KSC-Logos, welches in Zukunft die Nordtribüne schmücken wird.


Erste Sitzschalen auf der Nordtribüne

21.03.2022

Am heutigen Montagmorgen wurden die ersten Sitzschalen für die Nordtribüne angeliefert. Nun werden die blauen Schalen an Halterungen geschraubt, welche später wiederum mit den Fertigbetonteilen verbunden werden. Vorerst ist die Montage der Sitzschalen im Gästebereich geplant. Somit wird der BBBank Wildpark in den nächsten Tagen immer mehr Farbe annehmen.


Dachstützen für die Nordtribüne

16.03.2022

Die Arbeiten an der Nordtribüne gehen voran. Seit einigen Wochen wächst die Tribüne durch Fertigbetonteile immer mehr und die Grundlage für die Zuschauerränge wird geschaffen. Aktuell werden an der westlichen Hälfte der Nordtribüne zusätzlich Stützen für das Dach angebracht.

Am anderen Ende der entstehenden Nordtribüne sind ebenfalls Fortschritte zu verzeichnen. Hier wurden die ersten Flutlichter am Dach angebracht. Außerdem ist mittlerweile ein Zaun auf der Tribüne vorzufinden, welcher den Gästebereich von Heimfans abtrennen soll.


Die Nordtribüne wächst weiter

10.03.2022

Die Bauarbeiten an der Nordtribüne gehen gut erkennbar weiter. Heute wurde ein weiterer Zahnbalken montiert, welcher in Zukunft zahlreiche Betonstufen halten soll. Einige der Stufen wurden heute auf die Balken gesetzt, wodurch die Tribüne sichtlich Form annimmt. Diese Arbeiten gehen mit einem 150-Tonnen-Kran vonstatten.

Am anderen Ende der Nordtribüne sind bereits alle Stufen angebracht. Hier stehen nun weitere Bauarbeiten an der Überdachung an. Die Räume zwischen den Trapezblechen sollen mit Zwischenblechen gefüllt werden.


Balkone auf der Westtribüne

07.03.2022

Aktuell werden auf der Westtribüne am dritten und vierten Obergeschoss Balkone befestigt. Die im Norden gestarteten Arbeiten sind mittlerweile bis über die Mittellinie fortgeschritten. Sobald die Tribüne eröffnet ist, sollen hier unter anderem Pressevertreter und Hospitality-Gäste Platz nehmen können.


Zu den älteren Einträgen

Geht's hier entlang


Match
Center
3:2