Zahlen, Daten, Fakten

Matchfacts: Alles Wissenswerte zum Heimspiel gegen den SV Meppen

Profis von David Ruf

Um 14.00 Uhr empfängt der KSC im heimischen Wildparkstadion den SV Meppen. In unseren Matchfacts gibt es alle wichtigen Infos rund um dieses Spiel.

Der KSC und der SV Meppen treffen erst zum zweiten Mal aufeinander.

Das Hinspiel konnten die Meppener mit 2:0 für sich entscheiden. Es war zugleich die bislang letzte Niederlage des KSC, der inzwischen seit 18 Spielen ungeschlagen ist.

Der KSC hat als einziges Team der 3. Liga noch kein Heimspiel verloren. Jetzt hier mit bwin, dem Hauptpartner der 3. Liga, mit der Quote 1,53 auf den nächsten Heimsieg der Blau-Weißen tippen.

Der SV Meppen ist durch den Relegations-Sieg gegen den SV Waldhof Mannheim im Sommer in die 3. Liga aufgestiegen. Damit kehrte man nach 19 Jahren zurück in den Profifußball.

Dauerbrenner: Benjamin Uphoff und David Pisot haben in dieser Saison alle 2.610 Spielminuten auf dem Platz gestanden.

Meppen hat in dieser Saison bereits elfmal unentschieden gespielt und hält hier gemeinsam mit dem SV Werder Bremen II den aktuellen Saisonrekord.

KSC-Angreifer Fabian Schleusener liegt mit 15 Treffern hinter Stephan Hain (16 Tore, SpVgg Unterhaching) und Manuel Schäffler (16 Tore, SV Wehen Wiesbaden) auf Rang drei.

Liste
Match
Center
- : -
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen