Martin Stoll übernimmt Schul-Patenschaft an der Pestalozzischule Durlach

Profis

Mit einer Schülervollversammlung wurde Martin Stoll am 18. Dezember 2018 offiziell als neuer Pate im Rahmen des bundesweiten Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ der Schulgemeinschaft der Pestalozzischule Durlach vorgestellt.

Martin Stoll übernimmt die Patenschaft von Dirk Orlishausen, der im Sommer den KSC in Richtung Hansa Rostock verließ und bis dahin diese verantwortungsvolle Aufgabe seit 2016 innehatte.

Die Schülerinnen und Schüler stellten Martin Stoll mit einer Präsentation die durchgeführten Aktivitäten im Jahr 2018 vor. Seit 2015 gehört die Pestalozzischule zu diesem bundesweiten Netzwerk und führt jedes Jahr verschiedene Aktionen in diesem Zusammenhang durch.

Martin Stoll hob in seiner Begrüßungsrede die Bedeutung von Toleranz und Offenheit im Zusammenleben der Menschen hervor und stellte diese Offenheit auch in Zusammenhang mit dem derzeitigen mannschaftlichen Erfolg des KSC. Ein Appell, den die Pestalozzischule gerne aufnimmt, auch weil dies schon lange fest in derem Leitbild verankert ist.

Liste
Match
Center
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen