KSC verabschiedet Marcel Mehlem

Profis

Der Karlsruher SC verabschiedet Marcel Mehlem. Das Eigengewächs wechselt nach Belgien zum Zweitligisten Royale Union Saint Gillois.

Nach mehr als zwölf Jahren beim KSC sucht sich Marcel Mehlem eine neue Herausforderung in Belgiens Hauptstadt.  „Cello kam mit dem Wunsch auf uns zu, wechseln zu wollen. Wir haben dem entsprochen. Er hat eine fantastische letzte Saison gespielt, wir wünschen ihm alles Gute“, so Sportdirektor Oliver Kreuzer.

Marcel „Cello“ Mehlem durchlief beim KSC alle Jugendmannschaften von der U12 bis zur U19. Nach zwei Jahren beim KSC II absolvierte er gegen Hannover 96 im Frühjahr 2017 sein erstes Profispiel. In der vergangenen Drittligasaison avancierte der Mittelfeldspieler unter Cheftrainer Alois Schwartz zum Stammspieler. Der 23-Jährige kam in 28 Spielen zum Einsatz und erzielte zwei Tore.

Der Karlsruher SC bedankt sich bei „Cello“ für seine tolle Vereinstreue sowie seinen unermüdlichen Einsatz und wünscht viel Erfolg für die Zukunft.

Liste
Match
Center
2:3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen