Florian Meyer leitet Spiel in Frankfurt

Profis

Mit Florian Meyer hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) einen seiner erfahrensten Schiedsrichter mit der Leitung des KSC-Spiels beim FSV Frankfurt (Sonntag, 13.30 Uhr / Frankfurter Volksbank Stadion) betraut.

Der 44-jährige arbeitet im Hauptberuf als Kanzleileiter und pfeift bereits seit 1997 Spiele der Zweiten Bundesliga. Bislang kam er dort 119-mal zum Einsatz. In der Ersten Liga leitete der Burgdorfer seit 1999 insgesamt 241 Spiele. 

Als FIFA-Referee leitet Meyer seit 2002 auch internationale Partien, darunter 24 A-Länderspiele und 48 Europapokalpartien. Bei der Europameisterschaft 2012 war er als Assistant Referee im Einsatz. In der Saison 2008/09 ehrte der DFB Meyer als "Schiedrichter des Jahres".

Die beiden Schiedsrichterassistenten heißen Arne Aarnink und Malte Dittrich. Vierter Offizieller ist Thomas Stein.

Liste
Match
Center
- : -
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen