Abkühlung für Axolotl und Co.

Tierheim Karlsruhe erhält Klimaanlage als Spende von KSC TUT GUT.

KSC TUT GUT.

Bei aktuell sommerlich-heißen Temperaturen in Karlsruhe ging jetzt eine von Rechtsanwälte Caemmerer Lenz gestiftete Klimaanlage über KSC TUT GUT. an das Tierheim Karlsruhe. In dessen Kleintierhaus kommt die Anlage der Midea Europe GmbH ab sofort zum Einsatz und sorgt für passende Temperaturen für die Tiere.

Während es momentan schon für den Menschen schwer ist, bei Temperaturen weit über 30 Grad Abkühlung zu finden und dem Körper nicht zu viel zuzumuten, sieht es in der Tierwelt nicht besser aus. Im Tierheim Karlsruhe zum Beispiel tun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alles dafür, den Hunden, Katzen, Hasen, Schildkröten und mehr Tieren ein möglichst angenehmes Klima zu schaffen.

Dabei helfen wird ab sofort eine von KSC TUT GUT. übergebene Klimaanlage der Firma Midea Europe GmbH. Im Haus der Kleintiere, genauer bei den Amphibien und Reptilien, kommt die Klimaanlage nun zum Einsatz und hält die Luft für Axolotl und Schlangen kühl. Dabei kam die Klimaanlage von Rechtsanwälte Caemmerer Lenz: Beim VIP-Tippspiel im Rahmen des KSC-Stadionmagazins hatten sie die Anlage als Hauptpreis gewonnen und sich in der Folge dafür entschieden, sie für den guten Zweck an KSC TUT GUT. zu übergeben. Durch die soziale Marke des KSC sollte dann eine Organisation gefunden werden, die Bedarf am Gerät hat. So kam die Spende an den Tierschutzverein Karlsruhe und Umgebung e.V. zustande, der die Klimaanlage direkt am ersten Tag in Betrieb nahm.

Viele Tiere aus dem Tierheim suchen übrigens – trotz neuer Klimaanlage – weiterhin ein neues Zuhause bei netten und fürsorglichen Menschen. Auf der Webseite des Tierschutzvereins finden sich alle Bewohner*innen, die zu vermitteln sind, sowie alle wichtigen Informationen für die eventuelle Aufnahme eines Tieres.


Match
Center
1:2