GRENKE wird Top-Partner von PHIRONIX eSports

Club

Die GRENKE AG engagiert sich ab sofort umfassend bei PHIRONIX und wird Top-Partner des neu gegründeten eSports-Teams.

Als global tätiger, in Baden-Baden ansässiger Finanzierungspartner, engagiert sich GRENKE seit Jahrzehnten gesellschaftlich in der Region und insbesondere bei der Förderung junger Menschen. Neben der schon intensiven Unterstützung der KSC GRENKE aKAdemie wird GRENKE nun auch als Top-Partner bei PHIRONIX eSports einsteigen. Unter anderem schmückt das Logo des Leasingspezialisten künftig den Trikotärmel der eSportler. Zudem präsentiert GRENKE den jährlichen Scouting-Day, bei dem neue Talente am Spielcontroller gesucht und gefunden werden sollen.

KSC-Geschäftsführer Michael Becker betont: „Mit GRENKE steht uns bei PHIRONIX eSports ein weiterer starker Partner zur Seite. Auch beim eSports nimmt das Thema Nachwuchsförderung eine wichtige Rolle ein, das passt perfekt zum bisherigen Engagement von GRENKE beim KSC.“

Gilles Christ, Mitglied des Vorstands GRENKE AG, ist begeistert: „Durch die Partnerschaft mit PHIRONIX eSports treten wir in den stark wachsenden Bereich des digitalen Sports ein. Wir sind seit Jahrzehnten im Schachsport sehr präsent. eSports ist für uns eine attraktive Möglichkeit, unser Engagement digital zu verbreitern und dabei eine neue, junge Zielgruppe über die Region hinaus anzusprechen. Denn GRENKE bietet als zukunftsfähiger Arbeitgeber jungen Leuten einen aussichtsreichen Karrierestart.“

Die erste Auflage des PHIRONIX x GRENKE Scouting-Day findet am 1. Oktober statt. Zwölf Teilnehmer, die sich im Vorfeld online qualifizieren konnten, kämpfen dabei bei einem Offline-Turnier um den letzten verbleibenden Platz im Kader für die Virtuelle Bundesliga 2022/23.

Foto: mxi.photography


Match
Center
4:4