Aktienhandel
KSC-Aktienhandel

Möchten Sie Ihre Aktien an der KSC KGaA verkaufen oder Aktien der KSC KGaA von anderen Aktionären erwerben? Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Kauf/Verkauf und der Übertragung von Aktien an der KSC KGaA sowie die KSC-Aktienplattform.

Als erster Profisportverein in Deutschland hat der KSC Aktien an Einzelaktionäre ohne Börsennotierung verkauft. In einer ersten Zeichnungsphase konnte sich jeder Fan als Kleinanleger schon für 24 Euro seinen „Teil“ KSC sichern. Der Kauf von Aktien ab mehr als 100.000 Euro ist weiterhin möglich (aktie(at)ksc.de, 0721/9643450).

KSC-Aktienplattform

KSC-Aktien anbieten & kaufen

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM KAUF/VERKAUF UND DER ÜBERTRAGUNG DER AKTIEN AN DER KSC KGAA

Möchten Sie Ihre Aktien an der KSC KGaA verkaufen oder Aktien der KSC KGaA von anderen Aktionären erwerben? Hier finden Sie Informationen zum Kauf/Verkauf und der Übertragung von Aktien an der KSC KGaA.

Vereinbarung zwischen dem Aktionär und dem Übernehmer der Aktien
Grundsätzlich lassen sich Aktien durch Vereinbarung zwischen Verkäufer und Käufer einfach übertragen. Eine notarielle Beurkundung des Übertragungsvorgangs ist nicht erforderlich. Ebenso wenig bedarf es aus aktienrechtlicher Sicht unbedingt einer schriftlichen Vereinbarung, wenn auch diese zum Zwecke des Nachweises zu empfehlen wäre. Verkäufer und Käufer bzw. Übernehmer müssen sich u.a. darauf einigen, wie viele Aktien zu welchem Preis übertragen werden sollen.

Preisermittlung
Verkäufer und Käufer sind frei in der Entscheidung, zu welchem Preis sie die Aktien der Gesellschaft verkaufen bzw. kaufen möchten.

Die KSC-Aktie wird nach jetzigem Stand nicht in den Börsenhandel aufgenommen. Insoweit wird es keine tägliche bzw. regelmäßige marktseitige Preisfeststellung geben. Der Aktienwert selbst hängt dann von vielen Faktoren ab, zB von der wirtschaftlichen und sportlichen Entwicklung und der allgemeinen Nachfrage.

Zustimmung zur Übertragung der Aktien
Die Übertragung von Aktien der KSC KGaA bedarf gemäß Satzung der Zustimmung der Gesellschaft (sog. Vinkulierung). Insoweit hat die Gesellschaft die Möglichkeit, eine Übertragung von Aktien zu unterbinden. In der Regel wird die Zustimmung aber erteilt.

Die Gesellschaft ist für die Prüfung, ob sie die Zustimmung erteilt, u.a. an die Vorgaben der entsprechenden Satzungsbestimmungen des Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix e. V. gebunden. Die Zustimmung wird insbesondere in Fällen verweigert, in denen die Übertragung der Aktien nicht im Einklang mit den Vorgaben der DFL Deutschen Fußball Liga e.V. („DFL e. V.“) und des Deutschen Fußball-Bund e.V. („DFB“) erfolgt. Es wird daher geprüft, ob der beabsichtigte Erwerb bzw. die beabsichtigte Übertragung sowie das Halten der Aktien durch den Erwerber den Vorgaben des DFL e.V. und des DFB entspricht.

Verkäufer und Übernehmer der Aktien können zur Erteilung der Zustimmung folgende Unterlagen und Daten an die KSC KGaA übermitteln:

  • [Namen und Kontaktdaten der Parteien sowie Anzahl der zu übertragenden Aktien]
  • [Erklärung bzgl. DFL/DFB-Konformität] Hier zum Download


Die Unterlagen senden Sie bitte an:

KSC GmbH & Co. KGaA
Fanservice
Adenauerring 17
76131 Karlsruhe

oder an aktie(at)ksc.de

Die Gesellschaft wird aufgrund der übermittelten Unterlagen entscheiden, ob sie die Zustimmung erteilt oder verwehrt.

Übertragung der Aktien in das Depot des Käufers
Zur Abwicklung des Kaufs/Verkaufs ist auch eine dingliche Übertragung der Aktien vom Depot des Verkäufers auf das Depot des Käufers/Übernehmers erforderlich. Diesen Prozess der Depotübertragung begleitet Ihre Depotbank. Bitte wenden Sie sich an Ihre jeweilige Depotbank. Die KSC KGaA ist hier nicht involviert.

Aktienregister
Die Gesellschaft ist gesetzlich verpflichtet ein sog. Aktienregister zu führen und der Aktionär muss die hierfür erforderlichen Informationen der Gesellschaft mitteilen. Die korrekte Eintragung in das Aktienregister ist rechtlich relevant, da z.B. gemäß der Satzung der Gesellschaft nur diejenigen an der Hauptversammlung teilnehmen und ihr Stimmrecht ausüben dürfen, die im Aktienregister eingetragen sind. Die für das Aktienregister erforderlichen Informationen leitet im Regelfall die Depotbank automatisch an das Aktienregister weiter.

Das Aktienregister der KSC KGaA wird elektronisch geführt. Sobald ein Antrag vorliegt, dass die Aktien in das Depot des Käufers/Übernehmers eingebucht werden sollen, erfolgt ein Datenabgleich über bankinterne Prozesse und, wenn die Zustimmung der KSC KGaA vorliegt, eine Aktualisierung des Aktienregisters. Eine gesonderte Mitteilung der Informationen bzw. Veranlassung der Umschreibung des Aktienregisters durch den Verkäufer und/oder Käufer ist daher i.d.R. nicht erforderlich.

Aktienplattform
Für die Aktien der KSC KGaA gibt es mangels Börsennotierung keinen offiziellen Handelsplatz. Die KSC KGaA betreibt aber eine Inserat-Plattform. Hier können Aktionäre der KSC KGaA sowie Personen, die von anderen Aktionären Aktien an der KSC KGaA erwerben möchten, Kauf- bzw. Verkaufs-Inserate veröffentlichen und veröffentlichte Inserate einsehen. Die Inserat-Plattform funktioniert dabei wie eine digitale Version des klassischen Schwarzen Bretts, an das Angebote und Gesuche gepostet werden können. Sie finden die Aktienplattform auf dieser Seite.

KSC-Aktienplattform

KSC-Aktien anbieten und kaufen

Wozu dient die Inserat-Plattform und wer kann sie nutzen?

Für die Aktien der KSC KGaA gibt es keinen Handelsplatz, da die Aktien der KSC KGaA nicht in den Freiverkehr an einer Börse einbezogen oder zum Handel an einem regulierten Markt zugelassen sind. Über diese Inserat-Plattform können Aktionäre der KSC KGaA sowie Personen, die von Aktionären Aktien an der KSC KGaA erwerben möchten, Kauf- bzw. Verkaufs-Inserate veröffentlichen und veröffentlichte Inserate einsehen. Die Inserat-Plattform funktioniert dabei wie eine digitale Version des klassischen Schwarzen Bretts, an das Angebote und Gesuche gepostet werden können.

Die angebotene Plattform ermöglicht es Aktionären der Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix GmbH & Co. KGaA („KSC KGaA“) oder am Kauf von Aktien der KSC KGaA Interessierten, Inserate zu veröffentlichen oder einzusehen (Schwarzes Brett). Eine Vermittlung von Kauf- oder Verkaufs-Angeboten durch die KSC KGaA erfolgt nicht. Die KSC KGaA hat keinen Einfluss auf die Zusammenführung von Interessenten und die Vertragsbedingungen. Ein Kaufvertrag kommt über die Inserat-Plattform nicht zustande.

Möchten Sie eine größere Summe investieren (ab 100.000 Euro) und Aktien direkt von der Gesellschaft erwerben? Bitte wenden Sie sich bei Interesse dazu gerne direkt an uns unter aktie(at)ksc.de.

Wie funktioniert die Inserat-Plattform?

1. Einsicht in bestehende Inserate

Besucher der Website können aufgegebene Inserate durch Anklicken einsehen und den Inserenten kontaktieren. Eine Registrierung ist hierfür nicht erforderlich.

2. Erstellung eines Kauf-/Verkauf-Inserats

Möchte ein Aktionär Aktien an der KSC KGaA verkaufen oder möchte ein Interessierter Aktien erwerben, so kann über diese Inserat-Plattform ein Inserat angelegt werden. Zum Erstellen eines Inserats ist eine einmalige Registrierung erforderlich.

Folgende Angaben sind für die Erstellung eines neuen Inserats erforderlich:

  • Name
  • ​​​​​​Geburtsdatum (wird nicht veröffentlicht und dient nur der internen Prüfung der Volljährigkeit)
  • E-Mail-Adresse
  • Anzahl der Aktien, die veräußert bzw. gekauft werden sollen
  • Angabe der Rubrik (Kauf- oder Verkauf)
  • ggf. Kauf-/Verkaufspreis pro Aktie (Angabe fakultativ)


Nachdem alle erforderlichen Informationen eingegeben sind, können die Daten an die KSC KGaA weitergeleitet werden (Datenschutzhinweise). Nach Erhalt prüft die KSC KGaA, ob der Verkäufer auch Inhaber der Aktien ist, die er veräußern möchte (Abgleich mit dem Aktienregister), und ob die Inserate den Nutzungsbedingungen entsprechen. Eine darüberhinausgehende inhaltliche Prüfung oder Bewertung der angegebenen Daten erfolgt ausdrücklich nicht.

Nach positiver Prüfung schaltet die KSC KGaA die Inserate auf der Plattform frei. Sichtbar werden in der jeweiligen Rubrik „Kauf“ bzw. „Verkauf“ nur die Anzahl der angebotenen bzw. gesuchten Aktien sowie der vom Inserenten ggf. angegebene Preis pro Aktie. Die E-Mail-Adresse des Inserenten wird nicht veröffentlicht.

3. Kontaktaufnahme

Besucher der Inserat-Plattform können bestehende Inserate aufrufen und Kontakt zu den Inserenten aufnehmen. Die KSC KGaA hat hierauf keinen Einfluss, insbesondere erfolgt kein Matching, indem Kauf- und Verkaufs-Angebote zusammengeführt werden. Die Kommunikation zwischen Inserent und Interessent erfolgt dann außerhalb der Inserat-Plattform.

4. Vertragsschluss

Ein Vertrag über den Kauf bzw. Verkauf von Aktien kommt ausschließlich zwischen Käufer und Verkäufer außerhalb der Inserat-Plattform zustande. Käufer und Verkäufer sind in ihrer Entscheidung frei, ob – und wenn ja unter welchen Bedingungen – sie einen Vertrag abschließen möchten. Die KSC KGaA nimmt hierauf keinerlei Einfluss. Auch die Abwicklung erfolgt außerhalb der Inserat-Plattform.

5. Löschung des Inserats

Ein Inserat wird auf Verlangen des Inserenten oder nach Ablauf von drei Monaten gelöscht. Registrierte Nutzer können über ihr Benutzer-Profil ihre Inserate löschen. Dem Inserenten steht es frei, ein neues Inserat aufzugeben. Die KSC KGaA behält sich vor, missbräuchliche oder nicht den Nutzungsbedingungen entsprechende Inserate nach eigenem Ermessen zu löschen.

Wie lässt sich ein Aktienpreis ermitteln?

Der Kaufpreis für die Aktien ist zwischen Käufer und Verkäufer frei verhandelbar. Die KSC KGaA hat keinen Einfluss auf die Preisgestaltung. Auch wird der Kaufpreis nicht im Rahmen der Datenüberprüfung durch die KSC KGaA geprüft oder bewertet.

Wie erfolgen Kauf und Übertragung von Aktien?

Kauf und Übertragung der Aktien erfolgen außerhalb der Inserat-Plattform. Allgemeine Informationen zum Kauf und zur Übertragung der Aktien an der KSC KGaA finden Sie hier.

Die Abwicklung des Kaufvertrags erfolgt außerhalb und unabhängig von dieser Inserat-Plattform. Zwecks Übertragung der Aktien an der KSC KGaA vom Depot des Verkäufers auf das Depot des Käufers wenden Sie sich bitte an Ihre Depotbank. Die Umschreibung des Aktienregisters erfolgt nach der Ein- bzw. Ausbuchung der Aktien aus dem jeweiligen Depot.

Welche Kosten fallen für die Nutzung der Inserat-Plattform an?

Für die Nutzung der Inserat-Plattform und die Registrierung fallen grundsätzlich keine Kosten an.

Es können jedoch anderweitig Steuern oder Kosten für die Übertragung, die Verwaltung oder das Halten der Aktien entstehen, wie beispielsweise Transaktions- und Depotgebühren.

Ansprechpartner bei Fragen

Bei Fragen zur Nutzung der Inserat-Plattform wenden Sie sich bitte an aktie(at)ksc.de oder den KSC-Service unter 0721/9643450.

Wir bitten um Verständnis, dass die Gesellschaft keine Auskünfte oder Empfehlungen zur Vertragsgestaltung geben und keine Beratung anbieten kann.

Nutzungsbedingungen & Disclaimer

Zu den Nutzungsbedingungen der KSC-Aktienplattform 

Disclaimer
1. Eine Beschränkung des Handelsvolumens besteht in der Regel nicht und erfolgt auch nicht durch die KSC KGaA. Auch besteht in der Regel keine Prospekt- oder Publizitätspflicht für Angebote von Aktien mit einem Gesamtwert von weniger als EUR 100.000,00. Aufgrund der Bestimmungen des Wertpapierprospektgesetzes bitten wir Sie in Ihrem eigenen Interesse, pro Jahr ein Handelsvolumen von 100.000 Euro pro Person nicht zu überschreiten.

2. Rolle der KSC KGaA
a) Es erfolgt keine Vermittlung oder Beratung durch die KSC KGaA. Die KSC KGaA erbringt zu keinem Zeitpunkt in keinem Falle Finanzdienstleistungen.

b) Die KSC KGaA ist nicht Anbieter der Aktien; Anbieter der Aktien sind die jeweiligen Aktionäre.

c)Es besteht kein Anspruch auf Nutzung der Inserat-Plattform, auch nicht für Aktionäre der KSC KGaA. Die KSC KGaA ist ferner nicht verpflichtet, die Inserat-Plattform – in dieser oder anderer Gestalt – weiter zu betreiben. Die Inserat-Plattform stellt lediglich ein freiwillig durch die KSC KGaA zur Verfügung gestelltes Tool dar und muss nicht von Aktionären oder Kaufinteressenten in Anspruch genommen werden.

d) Die KSC KGaA kann nicht überprüfen, ob die Aktien eines Aktionärs frei von Rechten Dritter sind und wird dies auch nicht prüfen. Die Überprüfung der Inserenten auf ihre Aktionärseigenschaft umfasst lediglich den Abgleich mit dem Aktienregister der Gesellschaft. Die KSC KGaA kann nicht überprüfen, ob über die Aktien anderweitig verfügt wurde oder ob die Aktien mit Rechten Dritter belastet sind und übernimmt auch keine Haftung. Aus der Freischaltung eines Inserats kann folglich nicht geschlossen werden, dass der Inserent auch tatsächlich bzw. materiell berechtigter Inhaber der betreffenden Aktien ist.

e) Die KSC KGaA ist nicht verpflichtet, weitere Informationen von den Inserenten einzufordern und diese zu prüfen. Eine Prüfung der Daten erfolgt ausschließlich anhand der von den Nutzern übermittelten Informationen.

f) Die KSC KGaA hat keinen Einfluss auf die zwischen den Interessenten verhandelten Konditionen eines Kaufvertrags über die Aktien der KSC KGaA (wie z.B. den Kaufpreis). Dies steht in der alleinigen Verantwortung der Käufer und Verkäufer.

g) Es erfolgt keine Rechts- oder Steuerberatung durch die KSC KGaA. Die Käufer und Verkäufer werden ausdrücklich daraufhin gewiesen, dass sie selbst für ihre steuerlichen Angelegenheiten verantwortlich sind. Die KSC KGaA empfiehlt ausdrücklich die Einholung sachkundigen Rats.

h) Die KSC KGaA haftet nicht für die aufgegebenen Inserate. Die Inserenten sind alleine für den Inhalt ihrer Inserate verantwortlich. Die KSC KGaA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der inserierten Informationen. Die KSC KGaA behält sich lediglich vor, missbräuchliche bzw. nicht im Einklang mit den Nutzungsbedingungen stehende Kauf- und Verkaufsanzeigen nach eigenem Ermessen nicht freizuschalten oder zu löschen.

3. Inserat-Plattform
a) Es können lediglich Angebote zum Kauf oder Verkauf der Aktien an der KSC KGaA durch Aktionäre oder Kaufinteressenten inseriert werden. Der Inhalt der Inserate steht in der alleinigen Verantwortung der Nutzer.

b) Die Überprüfung der angegebenen Daten bei Erstellung eines Inserats vor dessen Freischaltung oder bei Registrierung des Nutzers stellt keine Auswahl der Angebote oder Angebotskonditionen dar, sondern dient lediglich dem Abgleich mit dem Aktionärsregister sowie der Einhaltung der Nutzungsbedingungen.

c) Die Inserat-Plattform dient bloß der Schaffung einer Kontaktmöglichkeit. Es besteht keine Kommunikationsmöglichkeit über die Inserat-Plattform.

d) Es erfolgt kein Vertragsschluss über die Inserat-Plattform (zB Annahme eines Angebots durch Anklicken). Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich außerhalb der Inserat-Plattform zwischen Verkäufer und Käufer. Die KSC KGaA hat keinen Einfluss auf den Vertragsschluss und dessen Inhalt.

e) Es erfolgt keine systemseitige Weiterleitung von Anfragen an Interessenten und kein Zusammenführen von Angebot und Nachfrage.

f) Es erfolgt kein aktives oder automatisches systemseitiges Eingreifen, insbesondere keine Übermittlung von Willenserklärungen (Angebot/Annahme).

g)Die Inserat-Plattform bietet keine Suchmaschine, die eine inhaltliche Vorauswahl trifft und zur Auswahl der Angebote angewendet werden muss. Es werden lediglich einfache Filterfunktionen angeboten, wie z.B. die Filterung der Inserate anhand der Rubriken „Kauf“ und „Verkauf“.


Match
Center
3:0