Alle Fragen & Antworten

FAQs: Stadionbesuch nur für Dauerkarteninhaber und mit GGG-Nachweis

Club

Auch beim Heimspiel gegen den SV Werder Bremen gibt es aufgrund Corona und der Baumaßnahmen wieder Vieles zu beachten. Aufgrund der geltenden Hygienemaßnahmen kann es zu Wartezeiten im Eingangsbereich kommen. Der KSC bittet daher ausdrücklich um eine rechtzeitige Anreise. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

Wer hat Zugang zum Spiel?
Zum Spiel sind nach aktuellem Stand der Corona-Inzidenz 50 Prozent Zuschauerauslastung möglich. Das bedeutet im neuen BBBank Wildpark ca. 10.000 Zuschauer. Damit erhält aktuell jeder KSC-Fan mit Dauerkarte Zugang zum Spiel. Des Weiteren sind 500 Gästefans, rund 500 Hospitality-Gäste sowie Medien zugelassen. Es wird keinen Tageskartenverkauf geben.

Wie kann die Dauerkarte vorgezeigt werden?
Jeder Dauerkartenbesitzer kann diese in der KSC-App mittels KSC-ID nachweisen. Zusätzlich wurden haptische Dauerkarten verschickt, wenn diese beantragt wurden. Sollte die Dauerkarte nicht rechtzeitig bis zum Spiel eingetroffen sein, bitten wir darum, die Dauerkarte in der KSC-App zu verwenden und uns via service(at)ksc.de zu informieren. Sollte es am Spieltag Probleme mit der Karte geben, haben Clearing-Stellen an den Eingängen geöffnet. Die Abholung von bislang nicht versendeten Dauerkarten erfolgt am i-Punkt hinter der Osttribüne. Eine Weitergabe der Dauerkarte ist via Formular oder KSC-Ticketzweitmarkt möglich.

Gilt die Maskenpflicht auch im Stadion?
Ja, das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske ist nach aktueller Verordnung während der gesamten Veranstaltung notwendig, auch auf den Steh- und Sitzplätzen.

Brauche ich eine Corona-Impfung, einen negativen Test oder Genesenennachweis?
Ja, der Zugang ins Stadion ist nur mit abgeschlossener Corona-Impfung, negativem Test (nicht älter als 24 Stunden) oder Genesenennachweis möglich. Die entsprechenden Nachweise werden schon auf dem Boulevard (unterer Umlauf vor dem Stadion) kontrolliert.

Als geimpft gilt: Die abschließende Impfung muss mindestens 14 Tage her sein. Die Impfung muss durch ein entsprechendes amtliches Dokument (Papierform oder in digital in einer zertifizierten APP) nachgewiesen werden.

Als genesen gilt: Wer die Erkrankung vollständig auskuriert hat und dies durch einen PCR-Test und ein amtliches Schreiben nachweisen kann. Die Erkrankung bzw. Genesung darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen. Die Genesung muss durch ein entsprechendes amtliches Dokument (Papierform oder in digital in einer zertifizierten APP z.B. Corona-Warn-App oder CovPass) nachgewiesen werden.

Getestet bedeutet: Man muss zum Spiel einen aktuellen Negativ-Test mitbringen. Dieses negative Testergebnis darf zum Ende des Spiels maximal 24 Stunden alt sein (also gelten negative Testergebnisse, die nach Freitag 15.15 Uhr ausgestellt wurden). Der Test ist deutschlandweit in allen offiziellen Test-Zentren (z.B. Apotheken oder Bürgertest-Zentren) möglich. Vor Ort gibt es aufgrund der einschränkten Infrastruktur durch den Stadionumbau keine Testmöglichkeit. Selbsttests ohne Zertifikat reichen nicht aus. Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr gelten aufgrund der regelmäßigen Testungen in den Schulen als getestet. Dies muss über einen Schülerausweis oder einen sonstigen Nachweis der Schulen nachgewiesen werden.

Wo erfolgt der Zugang zum Stadion?
Der Zugang zum Veranstaltungsgelände erfolgt ausschließlich vom Adenauerring über zwei äußere Zugänge. Fans aus Richtung Schlossgarten benutzen bitte nicht die Friedrichstaler Allee, sondern die umliegenden Wege.

Ab wann öffnet das Stadion?
Der BBBank Wildpark öffnet am Samstag ab 11.00 Uhr (Anpfiff 13.30 Uhr). Wir bitten alle Fans frühzeitig anzureisen, um lange Wartezeiten aufgrund der notwendigen Kontrollen zu vermeiden.

Wo kann ich parken?
Generell bitten wir darum, möglichst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrad oder zu Fuß anzureisen.  Aufgrund von Umbaumaßnahmen ist der Birkenparkplatz nur eingeschränkt verfügbar und kann am Spieltag nicht wie gewohnt genutzt werden. Autofahrer bitten wir deshalb, auf die umliegenden Parkplätze auszuweichen, das Parkhaus Fasanengarten steht zur Verfügung. Aus Richtung Mühlburger Tor ist für Heimfans keine Zufahrt zum Stadion möglich, der Adenauerring ist vor dem Stadiongelände gesperrt. Die Zufahrt zum Birkenparkplatz ist nur Hospitality-Gästen und Rollstuhlfahrern aus Richtung Durlacher Tor bzw. Theodor-Heuss-Allee möglich. Für KSC-Fans stehen Shuttle-Bus vom Durlacher Tor zur Verfügung. Nach dem Spiel wird es leider keinen Bus-Shuttle geben.
Die GGG-Kontrolle der Gästefans findet auf dem Birkenparkplatz statt, wo auch die Gästetickets ausgegeben werden. Gästefans fahren das Stadion aus Richtung Mühlburger Tor an, das Parken kostet 5€. Für KSC-Fans steht der Birkenparkplatz nicht zur öffentlichen Verfügung.

Welche Gegenstände darf ich mit ins Stadion nehmen?
Taschen und Rucksäcke größer als DIN A4 müssen abgegeben werden, hierfür gibt es Abgabestellen mit begrenzter Kapazität. Gäste-Fans lassen bitte, soweit wie möglich, alle Gegenstände im Auto bzw. Bus. Am Stadion selbst gibt es keine Aufbewahrungsmöglichkeit im Gästebereich. Eine Liste nicht erlaubter Gegenstände findet sich hier.

Gibt es alkoholhaltige Getränke?
Nein, nach aktueller Verordnung dürfen keine alkoholhaltigen Getränke ausgeschenkt werden.


Match
Center
- : -