Relegation

Relegation: KSC trifft auf Aue - Update zum Vorverkauf

Profis

Der Relegationsgegner des KSC steht fest. Nach dem 34. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga ist klar: Der Karlsruher SC trifft in den beiden Relegationsspielen auf den FC Erzgebirge Aue.

„Wir freuen uns auf die Spiele gegen Aue - vor allem auf das Hinspiel vor ausverkauftem Haus und unserem tollen Publikum. Wir hatten ja sowieso keinen Einfluss auf den Gegner und versuchen weiterhin aus einer sehr guten Saison eine herausragende zu machen“, so Cheftrainer Alois Schwartz am Sonntagnachmittag. Gegen den FC Erzgebirge Aue kommt es zu einem Wiedersehen mit den Ex-Karlsruhern Pascal Köpke, Dimitrji Nazarov und Dennis Kempe.

Für den weiteren Ticketvorverkauf bedeutet Erzgebirge Aue als Gegner:

Für das Heimspiel am 18. Mai können zusätzliche Tickets im zuvor freigehaltenen Pufferblock E3 verkauft werden. 300 weitere Plätze stehen ab Montag, 9 Uhr, zur Verfügung. Die Karten sind ausschließlich im Fanshop zu erhalten.

Für das Rückspiel am 22. Mai steht dem KSC aufgrund der Größe des Erzgebirgestadions nur eine relativ beschränkte Anzahl an Auswärtskarten zur Verfügung. Der exklusive Vorverkauf für Mitglieder und Dauerkarteninhaber ist am Montag, 14.05.2018 und Dienstag, 15.05.2018, 9:00-18:00 Uhr im Fanshop. Bestellungen per E-Mail, Telefon oder Post sind aufgrund der Kürze der Zeit leider nicht möglich. Bitte beim Kauf Mitgliedsausweis/Dauerkarte vorlegen! Es werden maximal 2 Tickets pro Mitgliedschaft oder Dauerkarte verkauft.

Sollten danach noch Karten für die Partie in Aue übrig sein, findet der freie Verkauf von Mittwoch, 16.05.2018 bis 18.05.2018, 9:00-18:00 Uhr im Fanshop sowie beim Relegations-Heimspiel im Ticket-Container vor dem Fanshop statt - solange der Vorrat reicht. Es werden maximal 2 Tickets pro Person verkauft.

Liste
Match
Center
1:1
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen