Zahlen, Daten, Fakten

Matchfacts: Alles Wissenswerte zum Auswärtsspiel beim FC Carl Zeiss Jena

Vorberichte von David Ruf

Zahlen, Daten und Fakten zum ersten Auswärtsspiel beim FC Carl Zeiss Jena (Samstag, 14.00 Uhr / Ernst- Abbe-Sportfeld) liefern Euch unsere Matchfacts.

Bislang gab es sieben Duelle zwischen beiden Teams. Der KSC konnte drei Spiele für sich entscheiden, zweimal gingen die Thüringer als Sieger vom Platz. Außerdem gab es zwei Remis.

Seit Dezember 2018 ist Lukas Kwasniok - ehemaliger U19-Coach und Interimstrainer der Profis - Coach des FCC und agiert auch als Sportdirektor. Ebenfalls eine KSC-Vergangenheit haben neben Co-Trainer Lucca Strolz auch die Spieler Jannis Kübler, Pierre Fassnacht und Julian Günter-Schmidt.

Kwasniok ist als Trainer der Thüringer noch ungeschlagen. Einem 3:1-Erfolg beim TSV 1860 München zum Auftakt folgten drei torlose Remis.

Osttour: Der KSC wird direkt nach der Partie in Jena nach Zwickau weiterreisen und sich dort auf das Nachholspiel am Dienstag (19.00 Uhr) beim FSV Zwickau vorbereiten.

Eine Gelb-Sperre droht Daniel Gordon und Manuel Stiefler, die beide vier Verwarnungen auf dem Konto haben.

Mit insgesamt 21 Treffern belegen die KSC-Angreifer Marvin Pourié (11) und Toni Fink (10) in der Torjägerliste die Plätze zwei und drei. Auf Rang eins rangiert der Unterhachinger Stephan Hain mit 13 Toren.

Das Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena-Paradies: Die Bezeichnung „Sportfeld“ für das Stadion in Jena ist im deutschen Fußball einmalig. In den Jahren 1994 und 2013 erfasste ein Hochwasser auch das Sportfeld.

Liste
Match
Center
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen