KSC trifft Maßnahmen zur Coronaprävention

Profis

Der Karlsruher SC ist sich seiner Aufmerksamkeit sowie Verantwortung in Karlsruhe und der Region bewusst. Gezielte Maßnahmen sollen der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken.

Alle Maßnahmen im Überblick:

  • Update 17.03.2020: Der KSC-Fanshop am Wildparkstadion bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Online kann aber wie üblich eingekauft werden.
  • Update 16.03.2020: Es finden vorerst keine Trainingseinheiten mehr statt, stattdessen trainieren die KSC-Profis individuell zuhause.
  • Die Mannschaft ist angehalten, keine Selfie- und Autogrammwünsche mehr zu erfüllen.
  • Interviews sind nur noch telefonisch und nach Rücksprache möglich.
  • Alle offiziellen KSC-Veranstaltungen und PR-Termine des KSC sind vorerst abgesagt.
  • Die KSC GRENKE aKAdemie stellt den Trainings- und Spielbetrieb bis mindestens 23.03.2020 ein. Die anstehenden Nachwuchsspiele wurden bereits durch die zuständigen Verbände DFB und Badischer Fußballverband abgesagt.

Match
Center
- : -
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen