Die Vorfreude ist groß: U15 startet ins Pflichtspieljahr 2018

Nachwuchs

Am Sonntag (13 Uhr) geht es auch für die U15 des KSC wieder um Punkte. Im Zuge des 14. Spieltages der C-Junioren Regionalliga Süd gastieren die Spieler von Cheftrainer Ivica Erceg und Co-Trainer Daniel Kleinschmidt bei der Frankfurter Eintracht.

Nach einer insgesamt gelungenen Vorbereitung freuen sich im Lager der Karlsruher U15 alle Beteiligten, dass es am Sonntag endlich wieder in den Ligabetrieb geht. Dabei wartet mit dem Tabellenzweiten gleich eine schwere Aufgabe auf die Wildparkkicker, die die Blau-Weißen im Hinspiel dank eines 1:0 Erfolges zu lösen wussten. So will man aus Karlsruher Sicht auch im Rückspiel Punkte einfahren, immer im Bewusstsein darüber, dass  das Team dafür in allen Bereichen an die Leistungsgrenze gehen und mit voller Leidenschaft agieren muss.

Trotz einzelner personeller Fragezeichen fahren die Badener also optimistisch nach Hessen: Neben dem verletzungsbedingten Ausfall von Torhüter Kilic (Rippenbruch), sind die Einsätze von Emre Ekiz (Lehrgang mit der Türkei), Brooklyn Kwasniok und Emre Solak (beide waren angeschlagen) indes noch unsicher. Wieder mit von der Partie wird dagegen Bennet Fietkau sein, der nach dreiwöchiger Pause wieder einsatzfähig ist.

Liste
Match
Center
2 : 3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen