Saisonauftakt der KSC-Allstars: 11:2-Sieg in Wolfartsweier

Allstars

Einen erfolgreichen Einstieg in die neue Saison feierten die KSC-Allstars beim Sportfest des ASV Wolfartsweier.

Gegen eine AH-Regionalauswahl um den früheren KSC-Spieler Thomas Kies (SpVgg Durlach-Aue) mit Spielern aus Wettersbach, Wolfartsweier und Durlach-Aue, gewannen die KSC-Allstars nach anfänglichen Startschwierigkeiten am Ende standesgemäß mit 11:2 (2:2) durch Tore von Rainer Scharinger (5), Rainer Krieg (3), Joachim „Jockl“ Frank (2) und Stefan Thiele (1).

In der gut besuchten Begegnung ging die Regionalauswahl überraschend mit 1:0 in Führung als die Allstars-Abwehr, inklusive Torhüter Oliver Tuzyna gedanklich wohl noch in der Kabine weilte. Zwar brachte Rainer Scharinger die Allstars mit zwei Treffern, darunter einem Foulelfmeter in Führung, aber noch vor der Pause konnte die Regionalauswahl zum 2:2 ausgleichen, als die versuchte Abseitsfalle bei den Allstars nicht funktionierte. Zudem vergab die Mannschaft von Kapitän Burkhard Reich, der aufgrund einer noch nicht ganz ausgeheilten Zerrung und Kniebeschwerden nur wenige Einsatzminuten hatte, in dieser Phase ein halbes Dutzend bester Tormöglichkeiten oder scheiterte am guten Keeper der Regionalauswahl.

Nach einer deutlichen „Halbzeitansprache“ innerhalb der Mannschaft, bei der sich Team-Manager Andy Carl allerdings vornehm zurück hielt, ließen die Allstars in Hälfte zwei dann nichts mehr anbrennen, vergaben zwar auch da noch gute Chancen, kamen aber schließlich doch zu einem klaren 11:2-Erfolg. „Qualität setzt sich eben am Ende immer durch“, kommentierte Oliver Kreuzer trocken und mit einem Schmunzeln das deutliche Ergebnis.

Das Aufgebot der KSC-Allstars umfasste einige illustre Namen aus großen Bundesligatagen und auch wenn die alten Cracks mittlerweile in die Jahre gekommen sind, können sie halt immer noch richtig gut Fußball spielen und sind nach wie vor ehrgeizig und siegeshungrig. Das Aufgebot, das Team-Manager Andy Carl zusammengestellt hatte, bestand aus den beiden Keepern Oliver Tuzyna und Jan Maag sowie den Feldspielern Thorsten Ehmann, Burkhard Reich, Dubravko Kolinger, Michael Wittwer, Oliver Kreuzer, Jochen Heisig, Rainer Scharinger, Rainer Krieg, Christian Kritzer, Matthias Fritz, Klaus Peterlik, Stefan Thiele, Dominique Eller, Joachim „Jockl“ Frank, Ole Schröder und „Moggl“ Zankoff.

Ihre nächste Begegnung bestreiten die KSC-Allstars am Montag, 10. Juli in Michelfeld gegen eine dortige AH-Auswahl.

Text: Harald Linder

Liste
Match
Center
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen