KSC-Allstars in Torlaune

Allstars

Mit 6:2 gewannen die KSC-Allstars ein Benefizspiel am 19. August im Federbachstadion in Malsch gegen eine dortige Regionalauswahl und konnten gleichzeitig noch einen erkleckliche Betrag zugunsten des Projektes „Kunstrasenplatz für die Jugend des FV Malsch“ in die Kasse spielen.

Die Allstars, bei denen Kapitän Burkhard Reich eine Mannschaft, in der unter anderem so glanzvolle Namen wie „Icke“ Häßler, „Euro-Eddy“ Edgar Schmitt oder Sean Dundee standen, auf en Platz führte, zeigten einmal mehr, dass sie zwar älter geworden sind, aber nichts von ihre Klasse verlernt haben.

Reich & Co ließen der um einiges jüngeren Regionalauswahl, die von „Icke“  Häßlers Bruder Sascha angeführt wurde, keine Chance und am Ende stand es in einem munteren Spiel durch Tore von „Torkrokodil“ Sean Dundee und Rainer Scharinger, die jeweils dreimal trafen 6:2 für die Allstars.

Und da Burkhard Reich für jeden Treffer 20 Euro in die Spendenkasse versprochen hatte, kamen so allein durch das Spielergebnis 160 Euro zusammen, die er Allstars-Kapitän nach Spielschluss spontan auf 300 Euro aufstockte, die aus der Allstars-Kasse zusätzlich in den Spendentopf flossen. Der war zusammen mit den reichlichen Spenden durch die Zuschauer am Ende gut gefüllt und bringt dem FV Malsch das Projekt „Kunstrasenplatz für die Jugend“ ein weiteres Stück voran. Der Gesamterlös der Veranstaltung betrug etwa 4000 Euro.

Text: Harald Linder

Liste
Match
Center
- : -
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen