KSC-Allstars

KSC-Allstars für den guten Zweck: 8:2-Sieg gegen Ettlinger AH-Auswahl

Allstars

Für den guten Zweck haben die KSC-Allstars mal wieder die Fußballschuhe angezogen. Auf dem Platz des SSV Ettlingen gewann das Team von Allstars-Präsident Burkhard Reich am 15. Juli in einer kurzweiligen Begegnung mit 8:2 (1:0) gegen eine AH-Auswahl aus Ettlinger Vereinen.

Die Tore für die Allstars erzielten Rainer Krieg (2), Rainer Scharinger, Steffen Kritter, Sven Kuhlmann, Moritz Hoeft, Dominique Eller und Klaus Peterlik. Moderiert wurde das Spiel vor rund 500 Zuschauern von KSC-Stadionsprecher Martin Wacker.

Der Erlös, der durch Sponsoren und Zuschauerspenden erzielt wurde, kommt der Opfer-und Trauma-Ambulanz der Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) zugute, die sich der Akutversorgung für traumatisierte Opfer von Gewalt- und Sexualstraftaten widmet.

"Wir waren jetzt schon zum zweiten Mal in Ettlingen und haben zugunsten BIOS gespielt. Es hat viel Spaß gemacht und wenn wir dadurch auch noch ein bisschen helfen konnten, umso mehr", meinte Allstars-Präsident Burkhard Reich nach dem Spiel.

Text und Bild: Harald Linder


Match
Center
3:3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen