Jahresausflug nach Thüringen: KSC-Allstars gastierten in Erfurt

Allstars

Der diesjährige Jahresausflug führte die KSC-Allstars nach Erfurt, wo die Mannschaft um Burkhard Reich, Michael Wittwer und Rainer Krieg auf die Traditionsmannschaft von Rot-Weiß Erfurt traf.

Die Allstars, die stark ersatzgeschwächt antreten mussten, da einige Stammspieler aufgrund ihrer Trainertätigkeit oder anderer Verpflichtungen die Reise nach Thüringen nicht mitmachen konnten, unterlagen den im Schnitt um zehn Jahre jüngeren Rot-Weißen trotz einer starken Torhüterleistung von Jan Maag mit 0:2 und klassierten die erst dritte Niederlage ihrer 12-jährigen Geschichte. Beim anschließenden gemeinsamen Grillabend im Kleingartenrestaurant „Dahlie e.V.“ wurde vereinbart, dass es ein Rückspiel in Karlsruhe geben soll.

Doch nicht nur sportlich waren die „Allstars“ in Thüringen unterwegs. Nach einem „Oktoberfestbesuch“ auf dem Domplatz ging es am Sonntag mit einer Stadtrundfahrt über die zum Weltkulturerbe zählende „Krämerbrücke“ durch die Stadt, in der die einstigen KSC-Spieler Marco Engelhardt t und Clemens Fritz ihre Karriere begannen und in der KSC-Torhüter Dirk Orlishausen immer noch eine echte Kultfigur ist.

Text: Harald Linder

Liste
Match
Center
4 : 0
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen