Hallenzauber in Berlin

Karlsruher SC erstmals beim AOK Traditionsmasters

Vereinsnews

Am 4. und 5. Januar nehmen erstmals die Legenden vom KSC am AOK Traditionsmaster, dem größten Hallenturnier Deutschlands, teil. Teammanager Burkhard Reich hat in seinem Vorab-Kader Vereinsgrößen wie Sergei „Kiki“ Kirjakow, Rainer Krieg und Manni Bender gelistet.

Karlsruher SC Traditionsmannschaft: Sergey Kiryakov, Rainer Krieg, Christian Kritzer, Werner Heinzen, Manfred Bender, Oliver Tuzyna, Dubravko Kolinger, Michael Wittwer, Rainer Scharinger, Ralf Friedberger, Alexander Iashvili

Für das AOK Traditionsmasters wurden zudem so viele Topstars wie noch nie angekündigt. Auch die anderen Teammanager haben ihre Kaderlisten abgegeben und auf denen finden sich große Legenden des deutschen und europäischen Fußballs wieder.

Superstar Pavel Nedvěd - Ballon d’Or Gewinner 2003 und acht Jahre lang Spielmacher von Juventus Turin - ist dort ebenso gelistet wie Jan Koller und Tomáš Rosický. Weitere Stars sind Gilberto (Hertha BSC), Torsten Mattuschka (1. FC Union Berlin), Bernd Schneider (Bayer 04 Leverkusen), David Odonkor (Borussia Dortmund),  Andoni Goikoetxea (Champions League Sieger mit dem FC Barcelona) und Steffen Freund (Tottenham Hotspur).

Das Turnier in der Max-Schmeling-Halle findet zum 10-jährigen Jubiläum erstmals mit acht Mannschaften und an zwei Tagen statt. Neben den Berliner Teams von Hertha BSC und dem 1. FC Union Berlin kämpfen der FC Barcelona, Sparta Prag, Tottenham Hotspur, der Karlsruher SC, Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund um die Krone im Traditionsfußball.

Tickets sind im Onlineshop, unter der Hotline: 01806 – 999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Liste
Match
Center
2:3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen