Regionaltreffen der Blindenreporter

Besondere Stadionerlebnisse auch blinden und sehbehinderten Fans ermöglichen

Vereinsnews

"Fußball mit den Ohren sehen!" heißt es Woche für Woche in den deutschen Fußballstadien für blinde und sehbehinderte Fußballfans. Eigene Reporter berichten 90 Minuten lang für diese Menschen über das Geschehen im Stadion. Nun fand im Wildparkstadion das 5. Regionaltreffen der Reporter aus dem südwestlichen Deutschland statt.

Für blinde und sehbehinderte Fußballfans gibt es bei den Heimspielen des KSC im Wildparkstadion ein tolles Angebot: Speziell geschulte Reporter schildern das Spielgeschehen in Echtzeit via Funk direkt auf die Kopfhörer der Fans. So fiebern auch diese KSC-Anhänger mit der Mannschaft mit und genießen einzigartige Stadionerlebnisse.

Am Samstag, den 25.5., waren nun die Reporter aller Vereine aus dem Südwesten zu ihrem 5. Regionaltreffen ins Karlsruher Wildparkstadion eingeladen. Das Team des KSC empfing unter anderem Reporter aus Frankfurt, Freiburg, Darmstadt, Sandhausen und Kaiserslautern. Der Behindertenfanbeauftrage des KSC, Carsten de la Porte, präsentierte den Gastreportern bei einem Stadionrundgang den Arbeitsplatz der Blindenreporter im Wildparkstadion sowie die Stadionbaustelle. In interessanten Gesprächsrunden und Workshops wurde gemeinsam an der sprachlichen Verortung von Spielszenen und an den Eigenheiten der Reportage von Standardsituationen gearbeitet. Daneben stand auch das Thema Fanradio auf der Agenda. Florian Schneider, der Verantwortliche des Zentrums für Sehbehinderten- und Blindenreportage in Gesellschaft und Sport (T-OHR) vom AWO Bundesverband lieferte dazu neue Impulse und interessante Fakten. 

Ein absolut gewinnbringendes Treffen für alle Reporter, die dank des regelmäßigen Austausches auch weiterhin für alle sehbehinderten und blinden Fußballfans ihrer Vereine einzigartige Stadionerlebnisse auf höchstem Niveau liefern können. Interessierte KSC-Fans, die selbst einmal in den Genuss der Live-Reportage kommen wollen, können sich mit ihrer Ticketanfrage an Carsten de la Porte wenden (behindertenbetreuer(at)ksc.de).

Liste
Match
Center
2:3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen