Schülermeisterschaften in der Europahalle

Leichtathletik

Erfolgreiche Leichtathletinnen des KSC

Beim Hallenleichtathletiksportfest für Schüler, welches traditionell von der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen veranstaltet wird, waren auch in diesem Jahr talentierte KSC-Nachwuchsathletinnen in den unterschiedlichsten Disziplinen erfolgreich.
Mit einer Weite von 3,54 Metern gewann Helena Rau (Hans-Thoma-Grundschule) in ihrer Altersklasse Jahrgang 2004 den Weitsprungwettbewerb. Außerdem wurde sie nach vorlaufschnellster Zeit im Endlauf hervorragende Zweite über die 50 Meter in 8,6 Sekunden.
Julia Breede belegte für das Bismarck-Gymnasium in ihrer Altersgruppe Jahrgang 2003 mit einer persönlichen Bestzeit von 7,98 Sekunden den zweiten Platz über die 50 Meter. Im Weitsprung erreichte sie mit einer Weite von 3,53 Metern den fünften Platz.
Auch Sarah-Lee Kutscher (Jahrgang 2002) war für ihre Schule, die Rennbuckel-Realschule, erfolgreich. Neben dem vierten Platz im Hochsprung (1,25 Meter) erreichte die KSC-Nachwuchsathletin im Weitsprung mit einer Weite von 4,12 Metern einen hervorragenden sechsen Platz.
Insgesamt traten in der Europahalle rund 1200 Mädchen und Jungen aus 69 Schulen in Lauf-, Wurf- und Sprungdisziplinen gegeneinander an. Auch in diesem Jahr fand die Veranstaltung einen großen Zuspruch. Damit wird der Stellenwert dieser Meisterschaften im Schulsport deutlich. Die KSC-Leichtathletik-Abteilung gratuliert den Athletinnen und freut sich auf eine erfolgreiche Wettkampfsaison 2014.

Liste
Match
Center
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen