KSC Frauen steigen in die 2. Bundesliga auf

Frauen

(ug/sch) Die Frauen des Karlsruher SC sind durch einen imponierenden 5:1 Sieg im Relegationsspiel bei der Bundesligareserve des FC Bayern München in die neugegründete 2. Bundesliga aufgestiegen.

Nach gutem Beginn mit einer Großchance mussten die Karlsruherinnen den frühen Rückstand durch einen berechtigten Foulelfmeter (8.) hinnehmen, Kerstin Hoffmann verwandelte zur umjubelten Bayernführung. Nach einer halben Stunde Spielzeit übernahmen die Blau Weißen das Geschehen auf dem Platz und konnten einen mustergültig vorgetragenen Konter durch Birgit Zieger (30.) zum Ausgleich abschließen. Die Treffer zur 3:1 Pausenführung erzielten Sabrina Majlath (33.) nach einem Eckball und U19 Nationalspielerin Jennifer Stammler (44.) nach einer tollen Vorlage von Nadine Imhof.
Auch nach dem Wechsel waren die klareren Chancen auf Seiten der Badenerinnen. Birgit Zieger gelang in der 50. Minute das vorentscheidende 4:1. Beide Mannschaften zollten anschließend den hohen Temperaturen und dem temporeichen Spiel der ersten Hälfte Tribut. Den Schlusspunkt dieser hochklassigen Partie setzte wiederum Birgit Zieger (Foulelfmeter) mit ihrem 3. Treffer in diesem Spiel.
Letztlich ein verdienter Sieg der Bieser/Lenz Truppe, die damit völlig zurecht die Aufstiegsrunde als Sieger beendete und ihren Traum von der 2. Bundesliga verwirklichen konnte.

Liste
Match
Center
0:1
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen