Frauen I: Heimerfolg zum Jahresabschluss

Frauen

Oberligateam verabschiedet sich mit einem deutlichen Heimsieg in die Winterpause

Auf dem schneebedeckten Spielfeld brauchten beide Mannschaften kurz um sich an die Platzverhältnisse zu gewöhnen. Die erste gute Aktion im Spiel hatte dann der KSC. In der 11. Minute erzielte der Gast nach einer Ecke die frühe 1:0-Führung. Der KSC zeigte sich aber unbeeindruckt und glich bereits in der 14. Minute aus. Ein Missverständnis in der TuS-Abwehr nutze Fabien Eichler zum Ausgleich. Im Anschluss hatte der KSC etwas die Oberhand. In der 28. Minute dann die spielentscheidende Szene. KSC-Stürmerin Melissa Zweigner konnte von der Gästetorhüterin nur durch eine Notbremse gestoppt werden. Folgerichtig entschied der Unparteiische auf Platzverweis für die Torhüterin. Da die Gäste keine Ersatztorhüterin dabei hatte musste eine Feldspielerin ins Tor. Den anschließenden Freistoß verwandelte Lena Trentl zur Führung. Im Verlauf des ersten Durchgangs hatte der KSC dann weitere gute Chancen konnte aber nur noch einmal durch Laura Bertsch einnetzen.

Im zweiten Spielabschnitt legte der KSC gleich einen Blitzstart hin. Den ersten Angriff verwertete erneut Laura Bertsch zur 4:1 Führung. Der KSC war nun deutlich überlegen schaffte es aber nicht, die Angriffe konsequent genug abzuschließen. Die Schneedecke auf dem Kunstrasenspielfeld nahm stetig zu und machte es beiden Mannschaften schwer ein kontrolliertes Passspiel aufzuziehen. Die Gastgeber versuchten sich trotzt allen Umstände spielerisch dem Gästetor zu nähern und kamen zu guten Abschlüssen. In der 61. Minute war es erneut Laura Bertsch die einen Angriff zum 5:1 abschließen konnte. Die KSC Abwehr hatte im zweiten Durchgang wenig zu tun und vereitelte die Gästeangriffe bereits weit vor dem eigenen Tor. In der 70. Minute erhöhte Lena Trentl mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern zum 6:1. Weitere Treffer fielen trotz guter Chancen nicht, so dass es zum Jahresabschluss für die Karlsruherinnen einen deutlichen 6:1 Sieg zu feiern gab.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern, Fans und Gönnern der Frauenfußballabteilung für die Unterstützung in diesem Jahr.

Für den KSC spielten:

Melanie Döbke, Kim Kiefer, Sara Hemmer, Sandra Ernst, Franziska Spaderna, Tamara Metz, Jane Paschen, Fabien Eichler, Lena Trentl, Laura Bertsch, Melissa Zweigner, Pia Nagel, Shanice Rapp, Lea Essig, Nina Diefenbacher, Julia Becker

Liste
Match
Center
2 : 3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen