15. Spieltag: TSG Weinheim - Karlsruher SC II

Oberliga-Team zu Gast in Weinheim

KSC II von Jasmina Klein

Der nächste Auswärtsgegner für das Team von Zlatan Bajramovic und Balligh Karrouchy ist am Samstag, den 11. November die TSG Weinheim. Anpfiff der Partie ist um 14.30 Uhr.

Die TSG kam in dieser Saison als Aufsteiger in die Oberliga Baden-Württemberg, positionierte sich nach 14 Spieltagen jedoch auf dem letzten Tabellenplatz. Dies wird nach der Einschätzung von KSC II-Co-Trainer Balligh Karrouchy sicher auch die kommende Partie beeinflussen: „Sie haben momentan eine kleine Negativserie, die sie sicherlich gegen uns mit aller Macht unterbrechen wollen“, warnte Karrouchy am Donnerstag.

Die Blau-Weißen können nach dem letzten Spieltag auf einen 4:1-Erfolg im letzten Duell gegen den SSV Reutlingen zurückblicken. Dadurch gehen die Badener absolut gestärkt in die kommende Partie: „Wir wollen am Samstag unbedingt unsere Leistung aus dem Spiel gegen Reutlingen bestätigen und werden das Spiel konsequent mit 100 Prozent Schärfe angehen.“, erklärte Karrouchy.

Einen besonderen Motivationsschub erhält die Mannschaft für das kommende Spiel auch von den Fans: In Kooperation mit dem Fanclub Amas Supporters KA werden zum nächsten Spiel gegen Weinheim auch ein einige Hertha BSC-Fans anreisen, um die Mannschaft zu unterstützen: „Die Mannschaft freut sich riesig und ist sehr stolz auf die Unterstützung. Das Team möchte das auf jeden Fall als zusätzlichen Antrieb nutzen, um sich gegen Weinheim voll reinzuhängen“, bedankte sich der Co-Trainer im Namen des Teams.

Personell ist die U23 für das Wochenende gut aufgestellt. Bei David Veith ist ein Einsatz derzeit noch unsicher, hier wird erst das Training am Freitag eine Entscheidung bringen können.

Liste
Match
Center
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen