17. Spieltag: FV Ravensburg - Karlsruher SC II 4:0 (1:0)

KSC II verliert auswärts gegen Ravensburg

KSC II von Jasmina Klein

Am Samstagnachmittag musste die Karlsruher U23 im Auswärtsspiel gegen den FV Ravensburg eine 0:4-Niederlage hinnehmen. 

Die erste Chance der letzten Partie der Hinrunde lag bei den Gastgebern, nach einem Angriff über links flog der Ball aber am Karlsruher Tor vorbei (9. Minute). Die Badener wurden in der 28. Minute durch einen Angriff über die rechte Seite gefährlich: Die Hereingabe von Tim Fahrenholz köpfte Christoph Batke jedoch aus sieben Metern am Pfosten vorbei.  
Zwei Minuten später waren dann die Ravensburger wieder an der Reihe, dieses Mal konnten die Karlsruher aber zur Ecke klären. Direkt im Anschluss nach einem Eckball konnte die Abwehr der Blau-Weißen dann jedoch den ersten Treffer des FV durch Burhan Soyudogru nicht mehr verhindern.  

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff verwandelte Soyudogru einen Freistoß zum 2:0 für Ravensburg.  Das dritte Tor folgte in der 69. Minute, als der Ravensburger Thomas Zimmermann die Chance zum Treffer nach einer missglückten Flanke der Badener nutzte.

Die Karlsruher Gäste arbeiteten fest entschlossen gegen den Rückstand, so kam zunächst Christoph Batke im Zentrum zum Abschluss, jedoch ging auch dieser Ball knapp am Ravensburger Kasten vorbei (75. Minute). Auch nach einem Kopfball von Kevin Traoré in der 84. Minute landete der Ball nicht in den Maschen.

Kurz vor Schluss (88. Minute) schoss dann schließlich noch Burak Coban das vierte Tor für die Gastgeber, wodurch die Partie mit einer 0:4-Niederlage für das Karlsruher Oberliga-Team endete.  

KSC II-Co-Trainer Balligh Karrouchy nannte nach dem Duell die Gründe für die Auswärtsniederlage der Mannschaft: „Wir waren heute zu fehlerhaft im eigenen Spiel und zu ungenau in der Chancenverwertung. Deshalb ist die Niederlage unterm Strich verdient, auch wenn sie aus meiner Sicht zwei Tore zu hoch ausgefallen ist“, sagte er.

Nun steht für die U23 noch ein letztes Spiel vor der Winterpause aus: Am Samstag, den 2. Dezember trifft der KSC II zum Rückrundenauftakt auf den FSV 08 Bissingen.

KSC II: Gessl, Radau, Leo, Siebeck (82. Reith), Amamoo, Vochatzer, Veith (69. Traoré), Batke (78. Karaahmet), Vujinovic, Boateng (82. Merz), Fahrenholz

Liste
Match
Center
- : -
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen