20. Spieltag: SV Spielberg – Karlsruher SC II

KSC II gastiert in Spielberg

KSC II von Jasmina Klein

Zum ersten Auswärtsspiel im neuen Jahr ist die Mannschaft von Zlatan Bajramovic und Balligh Karrouchy am Samstag, den 24. Februar 2018 zu Gast beim SV Spielberg.

Die kommenden Gegner stehen derzeit zwei Plätze hinter den Karlsruhern auf dem 15. Tabellenrang. Nach Meinung von Co-Trainer Balligh Karrouchy ist die Mannschaft aus Spielberg aber nach ihrem Trainerwechsel kurz vor Ende der Hinrunde und der darauffolgenden Winterpause besonders schwer einzuschätzen: „Spielberg hat sicher die Winterpause gut genutzt um zum ersten Pflichtspiel einige Abläufe zu optimieren. Außerdem sind sie personell sehr stark besetzt“, sagte der Co-Trainer am Freitag.

Das Hinspiel im August konnten die Karlsruher mit 2:1 für sich entscheiden. Nach dem Pflichtspielauftakt gegen Walldorf II hat das Team die gezeigte Leistung genau analysiert und sich für die kommende Partie viel vorgenommen, damit auch im Rückspiel ein Sieg gelingt: „Wir wollen die äußeren Umstände komplett beiseiteschieben und alles reinhauen was geht. Vor allem die Ballbesitzphasen müssen wir dazu stabiler gestalten und zusätzlich gegen den Ball noch aggressiver werden“, erklärte Karrouchy.

Positiv stimmt das Team auch die aktuelle Personalsituation: Dennis Stosik konnte in dieser Woche nach seiner Verletzung die Woche wieder mit der Mannschaft trainieren und ist zum Spiel am Samstag mit an Bord. Bei Nathaniel Amamoo hingegen ist ein Einsatz noch unsicher. 
Anpfiff der Partie in Spielberg am Samstag ist um 15 Uhr.

Liste
Match
Center
2 : 3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen