U19 holt Last Minute Sieg gegen den Tabellenführer

U19 von Noah Hilbrecht

Am Sonntag gastierten die Karlsruher U19 Junioren beim Tabellenführer des 1. FSV Mainz 05. Erneut konnten die Badener dabei einen Rückstand aufholen und letztlich mit 1:2 (1:0) gewinnen.

Nach dem 4:2 Sieg über Eintracht Frankfurt reisten die Spieler von Cheftrainer Zlatan Bajramovic und seinen Assistenten Martin Stoll und Balligh Karrouchy mit reichlich Selbstvertrauen nach Mainz, wo der Tabellenführer auf die Blau-Weißen traf. Gegen die starken und robusten Mainzer entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Torchancen auf beiden Seiten. Während die Mainzer zwei gute Gelegenheiten für sich verbuchen konnten, scheiterten die Gäste aus der Fächerstadt am Pfosten und bekamen einen Elfmeter vom Schiedsrichter verweigert. So waren es schließlich die Hausherren, die in der 23. Minute in Führung gehen und diese Führung mit in die Halbzeit nehmen konnten.

Wie am vergangenen Spieltag gegen Frankfurt ließen sich die Karlsruher auch gegen Mainz nicht von einem Rückstand beirren, blieben weiter präsent und verdienten sich so den Ausgleich gegen nun sehr tief stehende 05er. Aus einem Gewühl heraus konnte Eren Aygün den Ball im Tor der Gastgeber unterbringen und auf 1:1 stellen (77.). Im Anschluss ergaben sich auf beiden Seiten Möglichkeiten, den Lucky Punch zu setzen. Am Ende gelang dies aber dem KSC: Ein abgefälschter Schuss von Dominik Kother segelte in der Nachspielzeit über den geschlagenen Torhüter hinweg ins Tor der Mainzer (90.).

Fazit des Trainerteams Bajramovic/Stoll/Karrouchy:

„Über 90 Minuten hätten es heute auch Unentschieden ausgehen könne, allerdings haben wir uns diesen Sieg erneut durch unsere große Moral verdient. Den Jungs gilt ein ganz großes Lob.“

Nach diesem Auswärtssieg klettern die Karlsruher U19 Junioren auf den fünften Tabellenplatz, wo sie mit drei Punkten Rückstand auf Schlagdistanz zum Tabellenführer des VfB stehen. Am kommenden Sonntag wartet gleich das nächste Topspiel auf die Badener, wenn um 11 Uhr der zweitplatzierte FC Bayern im Wildpark gastiert.

Liste
Match
Center
2:3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen