U12 beendet Hallensaison mit Platz 3

Nachwuchs

Am Wochenende nahm die Karlsruher U12 am letzten Hallenturnier der Saison teil.

Beim Futsal-Turnier in Knielingen präsentierte sich die Wildparktruppe letztmals in der Halle. Erfolgreich gestaltete sich die erste Partie, nachdem der erste Gegner (TSV Schmieden) nicht erschienen war, wurde das Spiel 3:0 für den KSC gewertet. Sportlich siegreich ging es weiter: Nach Erfolgen gegen die SG Sonnenhof-Großaspach (1:0), den FSV Waiblingen (1:0), den SSV Ettlingen (2:1) und den Freiburger FC (3:0) qualifizierte die U12 des KSC für das Halbfinale. Dort traf die Mannschaft von Trainer Aron Jäckle auf den FC-Astoria Walldorf: Torlos endete die Partie, die Entscheidung musste im 7m-Schießen herbeigeführt werden, wobei der KSC den Kürzeren zog (5:6). Im abschließenden Spiel um Platz drei wartete erneut der SSV Ettlingen, nach dem knappen Sieg in der Vorrunde hieß es diesmal 3:0 für den KSC.

Fazit des Trainers Aron Jäckle:

"Insgesamt war es ein ordentlicher Auftritt der Jungs. Die Gegner haben es uns heute nicht leicht gemacht, dazu kamen noch die kleinen Handballtore – trotzdem haben die Jungs immer wieder versucht sich durchzukombinieren. Für uns geht eine sehr erfolgreiche Hallensaison nun zu Ende, wir nehmen viele positive Eindrücke mit und freuen uns nun auf die Rückrunde im Freien."

Liste
Match
Center
2 : 3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen