KSC Amateure kommen in Gmünd nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus

Nachwuchs

Vor 650 Zuschauern reichte es für die Elf von Trainer "Ede" Becker am Ende nur zu einem mageren 0:0 Unentschieden. Dabei scheiterten die glücklosen KSC Akteure gleich dreimal am Aluminium.

Die erste hochkarätige Chance des Spiels hatte Patrick Brechtel. Sein Schuss aus knapp 20 Metern prallte jedoch gegen die Querlatte des Gehäuses der Gastgeber. Das gleiche Schicksal ereilte Marcus Mann gleich zweimal, als er in der 15. und 32. Spielminute beidemale nur das Aluminium traf.
In Durchgang zwei zogen sich die Karlsruher dann immer mehr zurück und ließen den Aufsteiger immer besser ins Spiel kommen. Die beste Chance für die Hausherren hatte Michael Kuhn in der 73. Minute.
Am Ende blieb es beim 0:0 für den KSC eindeutig zwei verschenkte Punkte.

Liste
Match
Center
0:1
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen