Auch die U14 startet wieder in den Ligabetrieb

Nachwuchs

Am Samstag (12:30 Uhr) geht es für den Tabellenführer der Verbandsliga im Nachholspiel zur drittplatzierten U15 des SVK Beiertheim.

Nach einer überzeugenden Hinrunde belegen die U14-Junioren des KSC aktuell Platz Eins der Verbandsliga, sodass die Rückrunde am Samstag mit dem Karlsruher Duell gegen den Tabellendritten direkt mit einem echten Spitzenspiel startet. Dabei machen sich die Wildparkkicker auch aufgrund der guten Vorbereitung voller Selbstbewusstsein auf den nicht allzu langen Weg in den Karlsruher Stadtteil Beiertheim. Neben erfolgreichen Tests gegen U15 Mannschaften aus der Oberliga (1:1 gegen MTV Stuttgart und ein 2:1 Sieg über den Offenburger FV) konnten sich die Badener außerdem mit 11:0 gegen den 1. SV Mörsch durchsetzen und 2:1 gegen den Nachwuchs des FSV Frankfurt gewinnen. Einzig gegen die starke Auswahl des türkischen Gasts von Altinordu Izmir mussten sich die Spieler von Cheftrainer Lucca Strolz und Co-Trainer Noah Hilbrecht geschlagen geben.

Mit diesen positiven Testspielergebnissen im Rücken zeigen sich die Blau-Weißen also gewappnet für den Start in die Rückrunde. Dabei kann sich der Tabellenführer aus dem Wildpark (27 Punkte) mit einem Sieg beim Tabellendritten (22 Punkte) weiter Luft auf die Verfolger verschaffen. Somit steht einem packenden Spitzenspiel in der Verbandsliga nichts mehr im Wege.

Liste
Match
Center
0:1
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen