U13 gewinnt internationales Hallenturnier in Munderkingen

Nachwuchs von Fabian Zimmer

Als Ersatz nachträglich und kurzfristig noch in das Starterfeld des - mit 40 internationalen Teams besetzen - Vereins Service Cups in Munderkingen gerutscht, sollte sich die Teilnahme am Wochenendturnier durchaus lohnen. Im Turnier des mit nationalen (FC Schalke 04, Borussia Dortmund, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, etc.) und internationalen (Tottenham Hotspur, Galatasaray Istanbul, Rapid Wien, Slavia Prag, etc.) Topmannschaften besetzen Turniers rückte man kurzfristig - nach Absage einer polnischen Mannschaft - in die Gruppe A nach.

In dieser Gruppe setze man sich am ersten Turniertag überlegen und ohne Gegentor gegen den FSV Mainz 05, Odense BK, SGM Donau/Riss und den FV Neufra durch. Der erste Platz in der Vorrunde bedeutete natürlich das Vorrücken in die Zwischenrunde am Folgetag, in welcher die Jungs dann auf die Gegner aus Bergamo, Cluj, Luzern und einem bosnischen Team trafen. Nach Siegen in den ersten drei Spielen, war die Niederlage gegen Bergamo der einzige Schönheitsfehler, der dem KSC an diesem Wochenende unterlaufen sollte. Trotz dieser Niederlage am Ende der Vorrunde erreichten die Blau-Weißen das Viertelfinale als erstplatzierte Mannschaft.

Das Viertelfinale gegen die SG Eintracht Frankfurt war dann eine eindeutige Angelegenheit. Die Hessen wurden mit 3:0 besiegt, wodurch die Jungs ins Halbfinale einzogen. Dort traf man dann im Derby auf die Jungs des VfB Stuttgart. In einem rassigen Spiel und nach Rückstand entschieden die Badener das Spiel wenige Augenblicke vor Ablauf der Zeit dann doch mit 2:1 für sich und sicherten sich somit eines der beiden Tickets für das Finale.

Dort trafen die U13-Kicker – als eine von 40 teilenehmenden Mannschaften – dann wieder auf den Gruppengegner aus der Vorrunde, den FSV Mainz 05. Das Finale begann dann auch direkt wieder erfolgreich für den KSC – bereits nach nur zwei Minuten fiel das 1:0. Mit einer engagierten und konzentrierten Leistung stand dieses Ergebnis dann auch bis kurz vor Ende, bis die Jungs die letzten Kräfte mobilisieren konnten, sogar bis auf 3:0 erhöhten und somit den verdienten Turniersieg feierten.

Liste
Match
Center
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen