Mit KSC TUT GUT. gemeinsam abnehmen

Jetzt für das Programm „Fußballfans im Training“ von KSC TUT GUT. anmelden

KSC TUT GUT.

Mehr Bewegung, ein aktiverer Lebensstil, gesündere Ernährung, nachhaltig Gewicht verlieren: Am 25. August 2021 startet der Karlsruher SC – wie im vergangenen Jahr – unter dem Dach von KSC TUT GUT. das Programm „Fußballfans im Training“. Wöchentlich arbeiten männliche (X)XL-Fans dann unter dem Motto „Dein Heimspiel. Dein Verein. Deine Gesundheit.“ unter professioneller Anleitung daran, nachhaltig Gewicht zu verlieren.

Das Runde muss weg
Sich gesünder ernähren, einige Kilos verlieren, Bewegung in den Alltag integrieren, mehr Sport treiben und diesen Lebensstil auch langfristig beibehalten – wie das geht, lernen die Teilnehmer von „Fußballfans im Training“ in diesem Sommer beim KSC. Das Programm im Rahmen von KSC TUT GUT. findet jährlich statt - am 25. August geht es in diesem Jahr los. Insgesamt 13 Einheiten mit einer Dauer von jeweils 90 Minuten stehen dann an. Unter dem Motto „Dein Heimspiel. Dein Verein. Deine Gesundheit.“ arbeiten die Teilnehmer wöchentlich unter der Anleitung von Victor Diemer in Theorie und Praxis an einem gesünderen Lebensstil. Der 23-Jährige schloss im Sommer 2021 sein Studium „Gesundheitsmanagement, Sport und Prävention“ ab und ist ebenfalls seit Sommer diesen Jahres Trainer in der KSC-Fußballschule. Darüber hinaus trainiert Victor die U14 des CfR Pforzheim und besitzt die UEFA B-Lizenz. Neben der professionellen Anleitung macht auch der Ort des Geschehens bei „Fußballfans im Training“ das Programm aus. Die Einheiten finden zum größten Teil dort statt, wo das Herz der Teilnehmer schlägt: In den Sportstätten und auf den Sportanlagen des KSC!

Das kostenlose Programm richtet sich an Männer zwischen 35 und 65 Jahren mit einem Bauchumfang von mindestens 100 cm. Wer diese Kriterien erfüllt, kann sich hier direkt anmelden.

Gemeinsam wieder fit
Das Projekt „Fußballfans im Training“ (FFIT) wird seit der Rückrunde der Saison 2016/2017 in 26 deutschen Profivereinen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) in Kiel und der Deutschen Krebshilfe durchgeführt. Bis dato haben bereits über 1500 (X)XL-Fans an dem Programm teilgenommen – und das mit Erfolg! Der durchschnittliche Gewichtsverlust nach 12 Wochen lag bei über sechs Kilo pro Teilnehmer.

Eine ausgewogene Ernährung, weniger Kilos auf den Rippen und mehr Fitness haben dabei gleich eine Vielzahl von positiven Effekten – neben einem besseren Lebensgefühl und mehr Energie verringert sich auch deutlich das Risiko an Krebs zu erkranken.

Als Vorbild für „Fußballfans im Training“ in Deutschland dient das in Schottland seit 2010 bestehende Programm „Footballfans in Training“. Dort ist es mittlerweile ein landesweit bekanntes Angebot, das in über 42 Clubs durchgeführt wird und aus der schottischen Premier League nicht mehr wegzudenken ist.

Anmeldung und alle Infos zum Angebot unter: www.ffit.de/ksc


Match
Center
- : -