KSC-Partner reisten ins Trainingslager

Business

Knapp zehn KSC-Partner waren der Einladung des KSC gefolgt und reisten für ein paar Tage ins Trainingslager der Wildpark-Profis nach Spanien.

Von Sonntag bis Sonntag bereiteten sich die KSC-Spieler auf die anstehende Rückrunde der 2. Bundesliga im spanischen Estepona vor. Unter optimalen Trainingsbedingungen legte die Elf von Cheftrainer Alois Schwartz den Grundstein für eine erfolgreiche Restsaison.

Besuch bekam die Mannschaft dabei von Donnerstag bis Sonntag von rund zehn KSC-Partnern. Erstmals hatte die Vertriebsabteilung des Vereins eine Partnerreise organisiert und angeboten. Neben dem Beobachten der Trainingseinheiten und Testspiele stand für die Gruppe unter anderem auch eine Bodega-Tour auf dem Programm. Am Samstagabend konnten die Partner zudem beim gemeinsamen Mannschaftsessen hautnah in Kontakt mit den Spielern kommen.

„Es freut uns sehr, dass unsere Partner die erste Reise dieser Art so gut angenommen haben. Wir hatten in Spanien eine schöne gemeinsame Zeit. Schon im Sommer wollen wir das wiederholen und gehen dazu natürlich wieder rechtzeitig auf alle Unternehmen zu“, so Thomas Nellen, Leiter Vertrieb beim Karlsruher SC.

zurück
weiter

Match
Center
1:2
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen