KSC kehrt ins „Hotel Der Blaue Reiter" zurück

Business

Der Karlsruher SC und das ‚Hotel Der Blaue Reiter‘ machen wieder gemeinsame Sache: Vor Heimspielen, die abends stattfinden, gastiert die Mannschaft in der Saison 2019/20 wieder in Durlach.

Es ist nicht nur die Farbe „blau“ die das ‚Hotel Der Blaue Reiter‘ und den KSC verbindet, sondern auch eine langjährige Zusammenarbeit und gemeinsame Ziele. Nach vielen Jahren als Partnerhotel des KSC beherbergt das 4-Sterne-Superior-Designhotel die Mannschaft von Cheftrainer Alois Schwartz auch in der kommenden Saison. Vor Heimspielen, die abends stattfinden, nutzt die Mannschaft den „Blauen Reiter“ als Tageshotel – so bereits am Montag vor dem DFB-Pokalspiel gegen Hannover 96.

„Im Blauen Reiter wissen wir unsere Mannschaft perfekt untergebracht. Auch in der kommenden Saison wollen wir bei der Spielvorbereitung wieder von der gemeinsamen, erstklassigen Atmosphäre dort profitieren“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer.

„Wir freuen uns sehr, dass der KSC in Zukunft wieder regelmäßig unser Gast sein wird“, erklärt Hotel-Geschäftsführer Wolfgang Fränkle „Mit bestmöglichen Bedingungen wollen wir unseren Teil zu möglichst vielen Heimsiegen beitragen.“

Mehr zum 'Hotel Der Blaue Reiter' findet sich hier.


Match
Center
3:3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen