Kommunikationsplattform KSC

Sponsoring wirkt

Und das nachweislich – doch wie funktioniert das?

Wen erreichen Sie durch Sponsoring im Profifußball?
In Deutschland interessieren sich über 45 Millionen Menschen, Frauen und Männer aller Bildungs-, Einkommens- und Altersschichten für das Spiel mit dem runden Leder – also die perfekte Plattform, um Ihre Zielgruppe über einen individuellen Kommunikationsansatz fokussiert anzusprechen. Wochenende für Wochenende erreicht die 3. Liga alleine durch die TV-Berichterstattung im Rahmen der Sportschau mehr als 3 Millionen Menschen, in der Saison 2015/16 wurde etwa 440 Stunden über die Spiele der 3. Liga berichtet. Im Januar 2018 wurde der höchste je gemessene Wert in der Geschichte der „Sportschau 3.Liga“ verzeichnet: Die Zusammenfassung des Spiels zwischen dem KSC und Unterhaching (Berichtsdauer 6:30 min.) erreichte eine Einschaltquote von 4,95 Mio. (durchschnittlicher Marktanteil von 23 %).  Insgesamt kam der KSC in der 3. Liga-Saison 2017/18 auf 1,86 Milliarden TV-Kontakte – hier lässt sich Ihre Marke in Szene setzen.

Wo erreichen Sie Ihre Zielgruppe?
Natürlich direkt im Stadion: Und das jedes zweite Wochenende, wenn die Fans in Scharen zum Spiel pilgern um ihr Team anzufeuern. Der KSC begrüßt pro Heimspiel durchschnittlich knapp 12.000 Zuschauer – eine immense Zahl, die aufmerksamkeitsstark angesprochen werden kann.

Zu Hause vor den TV-Geräten: Die 3. Liga findet auf den dritten Sendern im Free-TV statt und kann auf eine rasante Entwicklung in der Live-Berichterstattung zurückblicken (2014/15: 170 Stunden und 2016/17: 350 Stunden) – eine emotionale Möglichkeit Ihre Marke effektiv und nachhaltig zu präsentieren. So schaffte es das Spiel Osnabrück gegen Hansa Rostock in der Saison 2015/16 0,91 Millionen Zuschauer vor die Fernseher zu bringen (Vergleich: in der Saison 2015/16 waren es 0,97 Millionen Menschen, die die Zweitliga-Begegnung KSC-RB Leipzig auf Sport1 verfolgten). Durch den Einstieg der Telekom werden seit der Saison 2017/18 alle Begegnungen der 3. Liga live übertragen.

Unterwegs im Alltagsleben durch digitale Medien, wie z.B. Vereins-Apps: Kommunizieren und interagieren Sie mit Ihren potenziellen Kunden in nahezu jeder Lebenslage und begleiten Sie den KSC-Fan durch seinen Alltag – von der Vorbereitung auf den Spieltag durch Abrufen der entsprechenden Infos, am Spieltag selbst durch den Besuch im Stadion und die Tage nach dem Spiel beim Lesen der Interviews und der Nachberichterstattung – ein kommunikatives Dauerrauschen. Die neue KSC-App ist seit Kurzem verfügbar und bietet Ihnen vielfältigste Präsentations-Möglichkeiten.

Download: AppStore oder GooglePlay

Warum funktioniert es?
Sport an sich und Werbung im Sport werden als sympathisch angesehen. Von über 16 Mio. Menschen in Deutschland wird der KSC als sympathischer Verein bezeichnet. Des Weiteren ist werbliches Auftreten im Sport gewünscht und akzeptiert in der Bevölkerung. Mit einer Akzeptanz von über 97 % erzielt Sponsoring die besten Werte im Vergleich zu anderen Werbeformen. Nutzen Sie die Plattform richtig, werden die Attribute des Sports – Leidenschaft, Emotion, Dynamik – auf Ihre Unternehmensmarke übertragen.

Wie funktioniert es?
Durch verschiedenste Werbetools im Umfeld eines Profifußballclubs lassen sich passgenaue Sponsoring-Pakete abhängig von Ihrer Unternehmensstrategie und Zielgruppe erarbeiten. Hier finden Sie eine exemplarische Unterlage mit Tools, um eine nationale Bekanntheit zu erreichen mit einem Beispiel, wie eine thematisch passende Kommunikationsstrategie über die Plattform KSC gespielt werden kann.

Download: KSC-TV-Tools

Klicken Sie auf nachfolgenden Link und Sie erhalten Beispiele um Ihre Zielgruppe in und rund um Karlsruhe anzusprechen, ihr einmalige Erlebnisse zu ermöglichen und Ihre Kunden zu Fans Ihrer Marke zu machen.

Download: KSC-Regionale Tools

Um Ihr persönliches maßgeschneidertes Kommunikationspaket zu finden und Ihnen passende Empfehlungen aussprechen zu können, freuen wir uns auf einen persönlichen Austausch.

Match
Center
- : -
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen